Infoleiste

Topmeldungen

Umbauarbeiten am Trinkwassernetz - Bereich: Auf dem Driesch, Gemeindegasse, Rosenweg und Gerichtsstraße

weiterlesen

Schließtage Karneval

weiterlesen

Rheinischer Frohsinn auf den Straßen

weiterlesen

Wahl zum Schöffenamt

weiterlesen

Meckenheimer Kulturtage 2023

weiterlesen

Jecker Sturm auf das Meckenheimer Rathaus

weiterlesen

Interessenbekundungsverfahren zum Bau und Betrieb einer Kindertageseinrichtung in Meckenheim

weiterlesen
Symbolbild Karriereleitern

Stellenportal Meckenheim.de

Karriere und Stellen
in der Stadtverwaltung

weiterlesen
Symbolbild Logo Facebook

Facebook

Meckenheim.de
ist bei Facebook.

weiterlesen

Öffnungszeiten

Stadtverwaltung
Mo. bis Fr.  7:30 bis 12:30 Uhr
Mo.           14:00 bis 18:00 Uhr
Telefon 02225 917-0
Öffnungszeiten Bürgerservice
ohne Termin

Mi              7:30 bis 12:30 Uhr
Sonst nur mit Terminvergabe
https://termine.meckenheim.de/?rs
Per E-Mail: buergerbuero@meckenheim.de
Telefon für Termin nur Mo/Di/Do/Fr 9-10:30 Uhr + Di/Do 14-15 Uhr: 
(02225) 917-206/207/208

Weitere Kontaktdaten
Terminverwaltung Ara Displaying Images Cal

Termin- reservierung Bürgerservice

Zur Terminreservierung:

weiterlesen
Jungholzhalle Eingang

Veranstaltungen in der Jungholzhalle

Alle Informationen
zur Jungholzhalle:

weiterlesen
Symbolbild zur Wirtschaftsförderung online

Wirtschafts- förderung online!

Wirtschaftsförderung 
Meckenheim mit eigener Webseite:

weiterlesen
Symbolbild Familienlotsin

Familienlotsin

Ansprechpartnerin für unsere Familien
Hanna Esser
Telefon (02225) 917 289
hanna.esser@meckenheim.de

weiterlesen
Blütenkönigin Celina Kotz Krönung

Meckenheimer Blütenkönigin

Herzlich Willkommen
in Meckenheim

weiterlesen
Logo Mega - Meckenheimer Garantie für Ausbildung

MeGA

Meckenheimer
Garantie
für Ausbildung

weiterlesen
Symbolbild Gebührenfreies Parken in Meckenheim

Gebührenfreies Parken in Meckenheim

Zum Plakat
Symbolbild Fahrradfreundliches Meckenheim

Fahrrad- freundliches Meckenheim

Meckenheim ist als fahrrad- freundliche Stadt ausgezeichnet

weiterlesen
Hände

Stiftungen in Meckenheim

Bürgerstiftung und Lückert-Stiftung

weiterlesen

Aktuelle Freizeit-Termine

08.02-08.02.2023

Filmabend im Drehwerk Adendorf

weiterlesen

11.02-11.02.2023

Traditionelles gemeinsames Kaffeetrinken im Café Sofa

weiterlesen

12.02-12.02.2023

Rathaussturm

weiterlesen

Grußwort zum Jahreswechsel

Bürgermeister Holger Jung wünscht frohe Weihnachten und ein friedliches neues Jahr

Foto zeigt Bürgermeister Holger Jung.Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger!

Mit 2022 endet ein Jahr, das alle in Atem gehalten hat. Die russische Staatsmacht ist in die Ukraine einmarschiert und hat einen Krieg mitten in Europa entfacht. Das Coronavirus begleitet uns weiterhin und auch mit der Beseitigung der Flutschäden sind wir in Meckenheim noch beschäftigt. Die Preise explodieren und die Energiekosten übersteigen zunehmend die finanziellen Möglichkeiten von immer mehr Menschen. Überdies machen längere Trocken-Perioden und extreme Wetterereignisse den Klimawandel spürbar.

Zweifelsfrei war 2022 ein krisengeprägtes Jahr, das uns eines deutlich vor Augen geführt hat: Frieden und Freiheit sind keine Selbstläufer, sondern elementare Werte, für die es sich einzusetzen und zu kämpfen lohnt. Wir alle sind gefordert, die Demokratie in Europa zu verteidigen, damit in dieser Auseinandersetzung der Kräfte die Menschlichkeit siegt.

Gemeinsam meistern wir die Herausforderungen der Zukunft! Davon bin ich überzeugt, nicht zuletzt angesichts der großen Solidaritätswelle, die sich bei uns ausbreitet. In Meckenheim gibt es an vielen verschiedenen Stellen eine unglaubliche Hilfsbereitschaft. Viele Bürgerinnen und Bürger haben sich im zurückliegenden Jahr aktiv für ihre Mitmenschen eingesetzt, sei es im Kampf gegen das Virus oder sei es bei der Unterstützung der Vertriebenen und Flüchtlinge. Besonders hervorheben möchte ich die Meckenheimerinnen und Meckenheimer, die ihren Platz zur Verfügung gestellt und Menschen aus der Ukraine bei sich zu Hause aufgenommen haben. Für diese gelebte Solidarität bin ich zutiefst dankbar.

Aktive Hilfe am Nächsten und ehrenamtliches Engagement sind wertvolle Pfeiler unserer Gesellschaft. Dieser herausragende Einsatz wird in Meckenheim honoriert. Seit der Einführung der Ehrenamtskarte NRW im März 2021 konnten wir dieses „Dankeschön“ schon mehr als 140 Mal ausstellen. Erst Anfang Dezember habe ich die lebenslang gültige Jubiläums-Ehrenamtskarte NRW erstmals vergeben.

Die Würdigung ehrenamtlicher Arbeit liegt mir ebenso am Herzen wie die zukunftsweisenden Projekte, die Politik und Verwaltung gemeinsam auf den Weg gebracht haben. Als herausragendes Beispiel sei der Neubau am Schulcampus genannt. Hier investieren wir in den nächsten Jahren in die Bildung kommender Generationen von Schülerinnen und Schülern und realisieren den Neubau der Geschwister-Scholl-Hauptschule und des Konrad-Adenauer-Gymnasiums. Rund 1.100 Schülerinnen und Schüler erhalten ein modernes Lernumfeld, das aus digitaler, didaktischer und energetischer Sicht höchsten Ansprüchen genügen wird.

Zukunft lebt von Zielen. Denen haben wir uns unter anderem beim Klimaschutz verschrieben – mit dem Beschluss, spätestens 2045 die Klimaneutralität in Meckenheim zu erreichen. Den Weg dorthin beschreiten wir interkommunal im Verbund der sechs linksrheinischen Kommunen innerhalb der Klimaregion Rhein-Voreifel. Diese Kooperation hat sich etabliert, um eine effiziente und klimaschutzorientierte Strategie zu erarbeiten. Denn Klimaschutz endet nicht an Gemeindegrenzen.

Das ebenfalls in Arbeit befindliche Mobilitätskonzept legt den Grundstein für die Mobilitätswende, die wir in Meckenheim bereits eingeleitet haben. Die erneute Auszeichnung in diesem Jahr als fahrrad- und fußgängerfreundliche Stadt ist Bestätigung und Ansporn zugleich, den Verkehr hin zu umweltverträglichen Fortbewegungsmitteln und entsprechender Infrastruktur zu forcieren. Fuß- und Radverkehr sowie der ÖPNV werden weiter an Bedeutung gewinnen. In Meckenheim ist dieser Wandel auf unserem hervorragend ausgebauten Radwegenetz bereits erfahrbar. Dass wir vor wenigen Wochen die neue Fahrrad- und Fußgängerbrücke über die A 565 freigeben konnten, freut mich besonders. Über sie erreichen sowohl Freizeitradelnde als auch Berufspendelnde den Kottenforst und Bonn auf direktem Weg.

Ein Beleg für den zurückkehrenden Alltag sind die Feste, die wir in diesem Jahr endlich wieder feiern konnten. Im Frühjahr lockte unser Blütenfest in die Obstplantagen, im Spätsommer erstreckte sich das Altstadtfest über die Hauptstraße. Während das Streetfood-Festival am Neuen Markt seine Premiere gab, verströmte der Zintemaat weihnachtliche Atmosphäre auf dem Kirchplatz.

Gewiss leben wir in anspruchsvollen Zeiten. Aber in Meckenheim geht es trotz allem voran. Daher sollten wir uns vor allem an den Fortschritten orientieren, um Mut und Zuversicht für die kommenden Aufgaben zu fassen. Dann wird es uns gemeinsam gelingen, auch die aktuellen Sorgen und Herausforderungen zu meistern. Dessen bin ich mir sicher!

In diesem Sinne wünsche ich Ihnen frohe Weihnachten und ein friedliches neues Jahr. Bleiben Sie gesund und zuversichtlich.

Herzlichst Ihr

Grafik zeigt die Signatur von Bürgermeister Holger Jung.

Holger Jung
Bürgermeister der Stadt Meckenheim