Infoleiste

Topmeldungen

Rhein-Sieg-Kreis weitet mobile Impfangebote nochmals aus

weiterlesen

Celina Kotz ist Meckenheims nächste Blütenkönigin

weiterlesen

Bürgermeisterin und Bürgermeister besuchen linksrheinische Impfstelle des Rhein-Sieg-Kreises in Meckenheim

weiterlesen

Nationale Solidarität in Nordrhein-Westfalen: Deutliche Kontaktreduzierungen für Ungeimpfte und Begrenzungen für Großveranstaltungen

weiterlesen

Neuer Wirtschaftsnewsletter erschienen!

weiterlesen

Gesundheitsministerium warnt vor nicht verkehrsfähigen Testnachweisen

weiterlesen

Corona-Impfaktion - immer mittwochs und freitags von 16-18 Uhr

weiterlesen
Symbolbild Karriereleitern

Stellenportal Meckenheim.de

Karriere und Stellen
in der Stadtverwaltung

weiterlesen
Symbolbild Logo Facebook

Facebook

Meckenheim.de
ist bei Facebook.

weiterlesen

Öffnungszeiten

Stadtverwaltung
Mo. bis Fr.  7:30 bis 12:30 Uhr
Mo.           14:00 bis 18:00 Uhr
Erweiterte Öffnungszeiten Bürgerservice
Mo - Fr       7:30 bis 12:30 Uhr
Mo           14:00 bis 18:00 Uhr
Di + Do    14:00 bis 15:30 Uhr
Telefon     (02225) 917-0

Weitere Kontaktdaten
Symbolbild Jungholzhalle

Veranstaltungen in der Jungholzhalle

Alle Informationen zur
neuen Jungholzhalle:

weiterlesen
Bthvn2020 Logo Vertik 70px

Beethoven

Informationen und Veranstaltungen zu Beethoven.

weiterlesen
Symbolbild zur Wirtschaftsförderung online

Wirtschafts- förderung online!

Wirtschaftsförderung 
Meckenheim mit eigener Webseite:

weiterlesen
Symbolbild Familienlotsin

Familienlotsin

Ansprechpartnerin für unsere Familien
Hanna Esser
Telefon (02225) 917 289
hanna.esser@meckenheim.de

weiterlesen
Blütenkoenigin 2020 Bahar Ülker

Meckenheimer Blütenkönigin

Herzlich Willkommen
in Meckenheim

weiterlesen
Logo Mega - Meckenheimer Garantie für Ausbildung

MeGA

Meckenheimer
Garantie
für Ausbildung

weiterlesen
Symbolbild Gebührenfreies Parken in Meckenheim

Gebührenfreies Parken in Meckenheim

Zum Plakat
Symbolbild Fahrradfreundliches Meckenheim

Fahrrad- freundliches Meckenheim

Meckenheim ist als fahrrad- freundliche Stadt ausgezeichnet

weiterlesen
Hände

Stiftungen in Meckenheim

Bürgerstiftung und Lückert-Stiftung

weiterlesen

Aktuelle Freizeit-Termine

10.12-10.12.2021

"Zeichnen, skizzieren...."

weiterlesen

11.12-11.12.2021

"Mein iPhone/IPad 2"

weiterlesen

11.12-11.12.2021

"Origami - die Kunst des Papierfaltens"

weiterlesen

Stadt Meckenheim arbeitet an Lösungen für Vereine

Nach der Flut fehlen vorübergehend vier Sporthallen

Mit Hochdruck arbeitet die Stadtverwaltung weiterhin an der Unterbringung der Angebote jener Vereine, die die Hochwasserkatastrophe Mitte Juli am härtesten getroffen hat. Eine anspruchsvolle Aufgabe, waren doch in der Schützenstraße dem Starkregenereignis im Juli gleich alle vier Sporthallen zum Opfer gefallen. Aktuell befinden sie sich in der Trocknungsphase. Ob weitere Abbrucharbeiten an Böden und Wänden folgen müssen, werden parallel durchgeführte Untersuchungen von Fachleuten zeigen.

„Die Bearbeitung der Unwetterschäden genießt oberste Priorität, um dem Schul- und Vereinssport mit Beginn des neuen Schuljahres 2022/23 wieder Hallenflächen am Standort Schützenstraße zur Verfügung zu stellen“, sagt der Erste Beigeordnete Hans Dieter Wirtz. „Die Zeitschiene wird im Wesentlichen von der Verfügbarkeit von Planungsleistungen und Spezialfirmen für den Sporthallenbau abhängen“, ergänzt er. Von dem Ausfall der vier Hallen sind die beiden dortigen Grundschulen, Evangelische und Katholische Grundschule Meckenheim, mit ihrem gesamten Sportunterricht sowie eine Vielzahl von Meckenheimer Vereinen betroffen.

Ungeachtet der fortschreitenden Sanierungsmaßnahmen konnte die Stadt Meckenheim schon einige Lösungen herbeiführen. So bietet das Pädagogische Zentrum (PZ) am Schulcampus so manchem Verein vorrübergehend eine neue Heimat. Zeiten in Altendorf/Ersdorf werden ebenfalls genutzt. Selbst die Nachbargemeinde Wachtberg ist eingebunden. Zudem prüft die Verwaltung die übergangsweise Nutzung des früheren Ratssaales im Ruhrfeld für sportliche Angebote.

Darüber hinaus haben sich Sportvereine, der Stadtsportbund und Vertreter der Stadt Meckenheim, die zu einem runden Tisch eingeladen hatte, intensiv ausgetauscht. „Hier konnten bereits zahlreiche Lösungen gefunden werden, weil Vereine von ihren Stunden Kontingente für die ‚Flutopfer‘ abgegeben haben. Aber die Nachfrage ist bedeutend größer. Immerhin hat es vier Turnhallen getroffen und diese waren vor dem Starkregenereignis schon vollständig ausgelastet. Denn auch die nicht betroffenen Sportstätten sind gut belegt“, schildert Hans Dieter Wirtz. „Es bleibt eine Herkulesaufgabe, alle Interessen unter einen Hut zu bekommen – bei einem derzeit geschrumpften Platzangebot wohlgemerkt“, wirbt der Erste Beigeordnete um Verständnis. Zumal die Absicherung des Sportunterrichts für die beiden Grundschulen in der Altstadt im Blick zu behalten sei.

„Angesichts diverser unversorgter Angebote bleiben wir weiterhin am Ball und prüfen, wo ein weiteres Zusammenrücken der Vereine möglich ist, und führen auch hier koordinierende Gespräche“, sagt Hans Dieter Wirtz weitere Hilfen seitens der Stadtverwaltung zu.

Auf der Serviceseite Hochwasser durch Starkregen sind alle wichtigen Informationen zusammengefasst.