Infoleiste

Topmeldungen

Karnevalisten nehmen Meckenheimer Rathaus ein

weiterlesen

70 Hauptschüler sind am Sonntag „MeGA“-mäßig jeck

weiterlesen

Jecke Pause im Meckenheimer Rathaus

weiterlesen

Biathlon-Flair mitten in der Meckenheimer Altstadt

weiterlesen

Neuer Termin für den „Tisch des Dialoges“

weiterlesen

Mitglieder des Bauauschusses besichtigen Rathausneubau

weiterlesen

Startschuss für den Straßenendausbau im „Merler Keil II“

weiterlesen
Fb-f-logo _blue 72

Facebook

Meckenheim.de
ist bei Facebook.

weiterlesen

Öffnungszeiten

Stadtverwaltung
Mo. bis Fr.  7:30 bis 12:30 Uhr
Mo.           14:00 bis 18:00 Uhr
Erweiterte Öffnungszeiten Bürgerservice
Mo - Fr       7:30 bis 12:30 Uhr
Mo           14:00 bis 18:00 Uhr
Di + Do    14:00 bis 15:30 Uhr
Telefon     (02225) 917-0

Weitere Kontaktdaten
Bild Buntemenschenreihe

Familienlotsin

Ansprechpartnerin für unsere Familien
Hanna Esser
Telefon (02225) 917 289
hanna.esser@meckenheim.de

weiterlesen
Bluetenkoenigin 70px Infoblock

Meckenheimer Blütenkönigin

Herzlich Willkommen
in Meckenheim

weiterlesen
Logo Mega 70px

MeGA

Meckenheimer
Garantie
für Ausbildung

weiterlesen
Wir Packens An Fluechtlingshilfe In Meckenheim

"Wir packen´s an!":

Flüchtlingshilfe in Meckenheim

Alle Infos:

weiterlesen
Logo Parkscheibe 2014 Klein

Gebührenfreies Parken in Meckenheim

weiterlesen
Fahrradfreundliches Meckenheim

Fahrrad- freundliches Meckenheim

Meckenheim ist als fahrrad- freundliche Stadt ausgezeichnet

weiterlesen
Buergerstiftung Meckenheim Mit Schriftzug Klein

Bürgerstiftung Meckenheim

weiterlesen

Aktuelle Freizeit-Termine

22.02.2017

"Locker vom Hocker"

weiterlesen

23.02.2017

Tanzen macht Freude

weiterlesen

25.02.2017

FFF Treffpunkt Cafe Schlich Rheinbach

weiterlesen

Fahrradfreundliche Stadt Meckenheim

LogomeckenheimfahrradfreundlichSeit dem Jahr 2001 ist die Stadt Meckenheim Mitglied in der Arbeitsgemeinschaft fahrrad- und fußgängerfreundliche Städte, Gemeinden und Kreise in NRW e.V. (AGFS). Diese Ehrung wurde im Jahr 2008 und auch 2015 der Stadt Meckenheim erneut vergeben.

AGFS-Mitgliedsstädte stehen heute über Nahmobilität hinaus für eine zukunftsfähige, ökologisch sinnvolle und stadtverträgliche Mobilität.
Meckenheim liegt mit der Förderung einer bewegungsfreundlichen Stadt- und Verkehrsplanung voll im Trend. Der Übergang in ein zukunftsfähiges Mobilitätszeitalter mit einer kombinierten und klimafreundlichen Mobilitätskultur wird dabei angestrebt. In Zukunft wird sich Mobilität daran messen müssen, wie die knappen Ressourcen "Energie, Raum und Zeit" gesünder und effizienter genutzt werden können.

Br Musterstadt-fahrradfreundlich
Ein Artikel der Bonner Rundschau vom 4. April 2016 weist Meckenheim als Musterschülerin des ADFC-Klimatests aus - Klick zum PDF

Die Meckenheimer Infrastruktur ist für den Auto-, Rad- und Fußgängerverkehr gleichermaßen günstig. Dies liegt im Wesentlichen daran, dass Meckenheim erst in den letzten 35 Jahren unter besonders vorteilhaften Rahmenbedingungen zu dem geworden ist, was es heute darstellt.

Weitere Informationen zum Thema Radverkehr, Radwanderrouten, etc. erhalten Sie
hier in unserer Rubrik Radverkehr
und unter
http://www.fahrradfreundlich.nrw.de/cipp/agfs/custom/pub/content,lang,1/oid,1272/ticket,guest
www.adfc-meckenheim.de  
www.adfc-bonn.de

Fünf ausgearbeitete und mit Navigationsdaten hinterlegte Touren des ADFC rund um Meckenheim finden Sie hier: Touren rund um Meckenheim

In den städtischen Gebäuden liegt die neue Übersichtskarte zum Radverkehr in Nordrhein-Westfalen aus und kann unentgeltlich mitgenommen werden. In Zusammenarbeit mit Tourismus NRW e. V., dem Landesbetrieb Straßenbau NRW und der Landesregierung Nordrhein-Westfalen, vertreten durch das Ministerium für Bauen und Verkehr und das Ministerium für Wirtschaft, Mittelstand und Energie, wurde eine Karte im Maßstab 1:250000 entwickelt, die das landesweite Radverkehrsnetz und ausgewählte touristische Themenrouten darstellt.
Die Rückseite der gefalteten Karte wurde genutzt, um die touristischen Regionen Nordrhein-Westfalens und einige ihrer Themenrouten kurz vorzustellen.

P6290006 Kl.

Auch die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadtverwaltung nutzen umweltfreundliche Dienstfahrräder! 

 
Fahrradboxen an den Meckenheimer BahnhöfenFahrradboxen Bahnhof Meckenheim

Die Stadt Meckenheim hat am Bahnhof Meckenheim und am Haltepunkt Industriepark Fahrradboxen aufgestellt, die zu einem Monatspreis von 4,50 Euro, einer Schlüsselkaution von 10 Euro und einer Laufzeit von einem Jahr gemietet werden können.
Am Bahnhof Meckenheim stehen 16 Fahrradboxen und am Haltepunkt Industriepark 22 Boxen zur Verfügung. 

Kontakt
Stadt Meckenheim
Verkehr und Grünflächen
Christian Münzer
Bahnhofstraße 22
53340 Meckenheim
Tel. (02225) 917231
E-Mail christian.muenzer@meckenheim.de.
 

Städtische Mitarbeiter mit Fahrrad im Stadtgebiet unterwegs
Meckenheim ist fahrradfreundlich

Seit 2001 ist Meckenheim mit dem Siegel „Fahrradfreundliche Stadt“ ausgezeichnet und Mitglied in der Arbeitsgemeinschaft fahrradfreundliche Städte, Gemeinden und Kreise in NRW e.V.
Die umweltfreundliche Fortbewegungsalternative hat auch im Rathaus Einzug gehalten. Die städtischen Mitarbeiter erledigen Ihre Dienstgänge immer öfter mit dem Fahrrad.

I _02 Info Dienstfahhraeder


Seit Jahren radeln die Mitarbeiter der städtischen Jugendhilfe zu ihren Außenterminen im Stadtgebiet. Als überaus vorteilhaft bezeichnen Vielfahrer die Tuchfühlung zur Bevölkerung. Beim Durchqueren der Straßen ergibt sich das ein oder andere nachhaltige Gespräch dadurch, dass die Sozialarbeiter spontan anhalten und Kontakt aufnehmen können. Regelmäßig wird eines der beiden von 2Rad Leuer gesponserten Fahrräder für Hausbesuche und Behördengänge genutzt.
Gleich drei Dienstfahrräder stehen dem städtischen Ordnungsaußendienst zur Verfügung. Nach dem Motto „Mit dem Rad zur Tat“ wird das zweirädrige Vehikel gerne für die Arbeit vor Ort genutzt.
Auch im Rahmen der Ordnungspartnerschaft mit der Polizei gehen die städtischen Mitarbeiter auf so genannte Fahrradstreife und haben bereits sichtbare Erfolge erzielt.
In Zeiten hoher Benzinpreise und knapper Kassen zahlt sich die Nutzung der Dienstfahrräder auch für den Haushalt der Stadt aus. Es zeigt aber auch das Umweltbewusstsein der Rathausbediensteten.