Infoleiste

Topmeldungen

Mitteilung der Stadtwerke: Wasserabstellung in Alt-Merl morgen Nachmittag

weiterlesen

Stadtverwaltung schließt über die Festtage

weiterlesen

Weihnachten in kölscher Mundart

weiterlesen

Kein gesellschaftliches Leben ohne Ehrenamtler

weiterlesen

Bahar Ülker strahlt als künftige Blütenkönigin

weiterlesen

Neujahrskonzert steigt am 11. Januar um 19 Uhr

weiterlesen

10 Jahre Kriminalpräventiver Rat der Stadt Meckenheim

weiterlesen
Symbolbild Karriereleitern

Stellenportal Meckenheim.de

Karriere und Stellen
in der Stadtverwaltung

weiterlesen
Symbolbild Logo Facebook

Facebook

Meckenheim.de
ist bei Facebook.

weiterlesen

Öffnungszeiten

Stadtverwaltung
Mo. bis Fr.  7:30 bis 12:30 Uhr
Mo.           14:00 bis 18:00 Uhr
Erweiterte Öffnungszeiten Bürgerservice
Mo - Fr       7:30 bis 12:30 Uhr
Mo           14:00 bis 18:00 Uhr
Di + Do    14:00 bis 15:30 Uhr
Telefon     (02225) 917-0

Weitere Kontaktdaten
Symbolbild Jungholzhalle

Veranstaltungen in der Jungholzhalle

Alle Informationen zur
neuen Jungholzhalle:

weiterlesen
Bthvn2020 Logo Vertik 70px

Beethoven Jubiläumsjahr 2020

Informationen und Veranstaltungen zum Beethoven-Jubiläumsjahr.

weiterlesen
Symbolbild zur Wirtschaftsförderung online

Wirtschafts- förderung online!

Wirtschaftsförderung 
Meckenheim mit eigener Webseite:

weiterlesen
Symbolbild Familienlotsin

Familienlotsin

Ansprechpartnerin für unsere Familien
Hanna Esser
Telefon (02225) 917 289
hanna.esser@meckenheim.de

weiterlesen
Miniaturbild Blütenkönigin Katharina Arndt

Meckenheimer Blütenkönigin

Herzlich Willkommen
in Meckenheim

weiterlesen
Logo Mega - Meckenheimer Garantie für Ausbildung

MeGA

Meckenheimer
Garantie
für Ausbildung

weiterlesen
Symbolbild Gebührenfreies Parken in Meckenheim

Gebührenfreies Parken in Meckenheim

Zum Plakat
Symbolbild Fahrradfreundliches Meckenheim

Fahrrad- freundliches Meckenheim

Meckenheim ist als fahrrad- freundliche Stadt ausgezeichnet

weiterlesen
Logo Bürgerstiftung Meckenheim

Bürgerstiftung Meckenheim

weiterlesen

Aktuelle Freizeit-Termine

13.12.2019

"Gesprächsgruppe für Verwaiste Eltern"

weiterlesen

14.12.2019

"Weihnachtliche Musik zur Marktzeit"

weiterlesen

15.12.2019

"Mädelsflohmarkt"

weiterlesen

Lesefest Käpt'n Book auch in 2019 mit 6 Autoren/innen in Meckenheim zu Gast

Reichhaltiges Leseprogramm begeisterte wieder über zwei Wochen die Kinder.

In den vergangenen zwei Wochen waren 6 Autoren/innen mit 11 Lesungen in Meckenheimer Kitas, Schulen und Büchereien zu Gast und stellten ihre neuesten Bücher vor.

Die Kita St. Petrus in Lüftelberg und die Kita Johannesnest begrüssten die französische Kinderbuchautorin Lucie Albon, die mit Ihnen einen Zeichenworkshop auf französisch und deutsch durchführte.  Zwei bekannte Titel von ihr sind „Der Elefant in meiner Hand“ und „Lilli entdeckt die Farben“.

Den Auftakt des zweiwöchigen Lesemarathons machte Katja Reider in der Öffentlichen Bücherei St. Johannes d. T. mit „Cool in 10 Tagen“ für Schüler der 4. Klassen der Kath. Grundschule. In einer weiteren Lesung in der Kath. Grundschule Ersdorf/Altendorf stellte Katja Reider ihren FastKinderKrimi „Das Ravioli-Chaos oder Wie ich plötzlich Held wurde“ Schülern der 3. u. 4 Klassen vor.

Katja Reider unterzeichnet Autogrammkarten bei ihrer Lesung. Foto: Katholische öffentliche Bücherei
Katja Reider unterzeichnet Autogrammkarten bei ihrer Lesung. Foto: Katholische öffentliche Bücherei

Am Nationalen Vorlesetag, dem 15.11.2019 war Marlies Bardeli mit ihrem poetischen Zeitreisebuch ins Mittelalter : „Timur – und die Erfindungen aus lauter Liebe“ zu Gast  in der Öffentlichen Bücherei Meckenheim.
Die Kinder der 4. Klassen der Katholischen Grundschule lernten hierbei sogar auf ein mittelalterliches Minnelied zu rappen.

Marlies Bardeli beim Unterzeichnen der Autogrammkarten. Foto: KöB
Marlies Bardeli beim Unterzeichnen der Autogrammkarten. Foto: KöB

Weiteres Highlight waren die philosophischen Gedankensprünge, die Jörg Bernardy mit Neuntklässlern der Theodor-Heuss-Realschule unternahm. Er forderte alle auf, selbst zu denken:  z.B. über die Liebe, den Sinn des Lebens, über Natur und Mensch. Sein  kurzweiliger Spaziergang durch die Philosophiegeschichte und  die Ideengeschichte kam gut bei den Schülern an.

Daniel Höra begeisterte die Schüler der 8. Klassen des Konrad-Adenauer-Gymnasiums mit seiner coolen Art. Die Schüler hatten nach der Lesung enorm viele Fragen, so dass der Autor in Zeitdruck geriet um noch pünktlich zur nächsten Lesung zu gelangen.

Die Buchhandlung Pöppelheld konnte zu ihrer Eröffnung nach ihrem Umzug innerhalb der Meckenheimer Hauptstraße Alexander Steffensmeier mit seiner Bilderbuchfigur, der Kuh Lieselotte, einen Autor für Groß und Klein präsentieren.

Auch Matthias Sodtke begeisterte mit „Nulli und Priesemut“ Vorschulkinder und ihre Eltern in der Buchhandlung.

Christoph Dittert gibt eine Autogrammkarte an eine Zuhörerin. Foto: KöB
Christoph Dittert gibt eine Autogrammkarte an eine Zuhörerin. Foto: KöB

Last but not least bestritt Christoph Dittert zwei Lesungen, einmal in der Geschwister-Scholl-Hauptschule und eine Lesung in der Bücherei in der Adolf-Kolpingstr. 4 . Der Autor schreibt innerhalb der beliebten Reihe der Drei ??? und las aus seinem Buch: Die drei ??? und der Mottenmann.“  Die Schüler der 4. Klassen der  Evangelischen Grundschule waren begeistert und der eloquente Schriftsteller hätte noch so viel aus dem Nähkästchen erzählen können - da war die eine Stunde Lesung und Gespräch einfach zu kurz.

Zwei Wochen mit vielen Eindrücken und Anregungen für neuen Lesestoff sind nun wieder zu Ende. 570 Meckenheimer Schüler kamen in den Genuß von insgesamt 11 Lesungen.

Die Fördervereine von Gymnasium und Hauptschule, die Kreissparkassenstiftung Köln und die Raiffeisenbank Voreifel eG haben die Lesungen mit Ihren Beiträgen und Spenden unterstützt und dadurch ermöglicht, dass so viele Schulen in den Genuss einer Lesung kommen konnten. Dafür großen Dank!

Text: Herbert Kalkes
Öffentliche Bücherei St. Johannes d. T.
Adolf-Kolpingstr. 4
53340 Meckenheim
Tel. (02225) 6141
www.buecherei-meckenheim.de