Infoleiste

Topmeldungen

Opfer von Krieg und Gewaltherrschaft gedenken

weiterlesen

Bauarbeiten in der Bonner Straße und der Bahnhofstraße

weiterlesen

Kostenlose Laubentsorgung für Meckenheimer Bürger

weiterlesen

Frauenpower – die Messe für Frauen in der Region

weiterlesen

Let‘s Dance für Kinder & Jugendliche - Dance-Contest 2019

weiterlesen

Majestät der Apfelstadt

weiterlesen
Symbolbild Karriereleitern

Stellenportal Meckenheim.de

Karriere und Stellen
in der Stadtverwaltung

weiterlesen
Symbolbild Logo Facebook

Facebook

Meckenheim.de
ist bei Facebook.

weiterlesen

Öffnungszeiten

Stadtverwaltung
Mo. bis Fr.  7:30 bis 12:30 Uhr
Mo.           14:00 bis 18:00 Uhr
Erweiterte Öffnungszeiten Bürgerservice
Mo - Fr       7:30 bis 12:30 Uhr
Mo           14:00 bis 18:00 Uhr
Di + Do    14:00 bis 15:30 Uhr
Telefon     (02225) 917-0

Weitere Kontaktdaten
Symbolbild Jungholzhalle

Veranstaltungen in der Jungholzhalle

Alle Informationen zur
neuen Jungholzhalle:

weiterlesen
Bthvn2020 Logo Vertik 70px

Beethoven Jubiläumsjahr 2020

Informationen und Veranstaltungen zum Beethoven-Jubiläumsjahr.

weiterlesen
Symbolbild zur Wirtschaftsförderung online

Wirtschafts- förderung online!

Wirtschaftsförderung 
Meckenheim mit eigener Webseite:

weiterlesen
Symbolbild Familienlotsin

Familienlotsin

Ansprechpartnerin für unsere Familien
Hanna Esser
Telefon (02225) 917 289
hanna.esser@meckenheim.de

weiterlesen
Miniaturbild Blütenkönigin Katharina Arndt

Meckenheimer Blütenkönigin

Herzlich Willkommen
in Meckenheim

weiterlesen
Logo Mega - Meckenheimer Garantie für Ausbildung

MeGA

Meckenheimer
Garantie
für Ausbildung

weiterlesen
Symbolbild Gebührenfreies Parken in Meckenheim

Gebührenfreies Parken in Meckenheim

Zum Plakat
Symbolbild Fahrradfreundliches Meckenheim

Fahrrad- freundliches Meckenheim

Meckenheim ist als fahrrad- freundliche Stadt ausgezeichnet

weiterlesen
Logo Bürgerstiftung Meckenheim

Bürgerstiftung Meckenheim

weiterlesen

Aktuelle Freizeit-Termine

12.11.2019

"Gesprächs-Cafè für Trauernde"

weiterlesen

12.11.2019

"Sich trotz allem wohlfühlen (können)"

weiterlesen

13.11.2019

„Besuch der Zentrale von ppd“ (Paperproducts Design)

weiterlesen

Verbraucherforum 60+: Gesund und selbstbestimmt

Kostenlose Informationsveranstaltung am 21. November

Ob beim Thema individuelle Gesundheitsleistungen, bei den Rechten gegenüber Arzt und Krankenhaus oder beim Wissen zur Pflege – Patienten und ihre Angehörigen stehen vor einer Vielzahl von Entscheidungen. Die Stadt Meckenheim und das Forum Senioren Meckenheim laden daher am Donnerstag, 21. November, zu einer kostenlosen Informationsveranstaltung für „Verbraucher 60+“ ein.

Die „Generation 60+“ ist sehr erfahren, doch stellt sich oft die Frage, welchen Informationen man vertrauen kann. Häufig müssen unter (Zeit-)Druck Entscheidungen getroffen werden, zum Beispiel über individuelle und selbst zu bezahlende Gesundheitsleistungen, die Medikamentenwahl, die Bezugsquelle des Medikaments oder zur „24-Stunden-Pflege“. Wer als gleichberechtigter Partner am Gesundheitsmarkt teilnehmen will, muss seine Rechte kennen und unter anderem die angebotenen Dienstleistungen hinsichtlich Qualität und Preis hinterfragen können.

Der mündige Gesundheitskunde steht daher im Mittelpunkt der vom Ministerium für Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz Nordrhein-Westfallen geförderten Veranstaltung am Donnerstag, 21. November, von 9.15 Uhr bis 13.15 Uhr im Mosaik-Kulturhaus, Siebengebirgsring 2, in Meckenheim.

Experten beispielsweise der Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen diskutieren mit den Teilnehmern folgende Themen:

  • Selbstbewusster Patient: Meine Rechte beim Arzt und im Krankenhaus (inklusive Entlassmanagement)
  • Mündiger Kunde: Mit Individuellen Gesundheitsleistungen sinnvoll umgehen
  • Krank zu Hause: 24-Stundenpflege und haushaltsnahe Dienstleistungen.

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos. Für das leibliche Wohl der Teilnehmer ist gesorgt.

Für die Veranstaltung ist eine vorherige Anmeldung per Mail (Dr. Erika Neubauer, erika.neubauer@gmx.de) oder Telefon (Karin von Eisenhart, 02225 / 124 03 oder 0152 / 25 96 62 66) erforderlich.