Infoleiste

Topmeldungen

So gelingt der ungetrübte Urlaubsspaß daheim

weiterlesen

Wissen über Meckenheim ist gefragt

weiterlesen

Sommerliches Leservergnügen

weiterlesen

Durchgängiger Badespaß in den Sommerferien

weiterlesen

Vielfältige Parkmöglichkeiten am Neuen Markt

weiterlesen
Symbolbild Karriereleitern

Stellenportal Meckenheim.de

Karriere und Stellen
in der Stadtverwaltung

weiterlesen
Symbolbild Logo Facebook

Facebook

Meckenheim.de
ist bei Facebook.

weiterlesen

Öffnungszeiten

Stadtverwaltung
Mo. bis Fr.  7:30 bis 12:30 Uhr
Mo.           14:00 bis 18:00 Uhr
Erweiterte Öffnungszeiten Bürgerservice
Mo - Fr       7:30 bis 12:30 Uhr
Mo           14:00 bis 18:00 Uhr
Di + Do    14:00 bis 15:30 Uhr
Telefon     (02225) 917-0

Weitere Kontaktdaten
Symbolbild Jungholzhalle

Veranstaltungen in der Jungholzhalle

Alle Informationen zur
neuen Jungholzhalle:

weiterlesen
Symbolbild zur Wirtschaftsförderung online

Wirtschafts- förderung online!

Wirtschaftsförderung 
Meckenheim mit eigener Webseite:

weiterlesen
Symbolbild Familienlotsin

Familienlotsin

Ansprechpartnerin für unsere Familien
Hanna Esser
Telefon (02225) 917 289
hanna.esser@meckenheim.de

weiterlesen
Miniaturbild Blütenkönigin Katharina Arndt

Meckenheimer Blütenkönigin

Herzlich Willkommen
in Meckenheim

weiterlesen
Logo Mega - Meckenheimer Garantie für Ausbildung

MeGA

Meckenheimer
Garantie
für Ausbildung

weiterlesen
Symbolbild Gebührenfreies Parken in Meckenheim

Gebührenfreies Parken in Meckenheim

Zum Plakat
Symbolbild Fahrradfreundliches Meckenheim

Fahrrad- freundliches Meckenheim

Meckenheim ist als fahrrad- freundliche Stadt ausgezeichnet

weiterlesen
Logo Bürgerstiftung Meckenheim

Bürgerstiftung Meckenheim

weiterlesen

Aktuelle Freizeit-Termine

16.07.2019

"Feierabendtour"

weiterlesen

17.07.2019

"Rechtliche Information für Frauen in Meckenheim und Rheinbach"

weiterlesen

18.07.2019

"50 Jahre Rhein-Sieg-Kreis"

weiterlesen

Gemeinsame Verantwortung für beständigen Frieden

Stadt Meckenheim gedenkt am Volkstrauertag der Kriegstoten und Opfer von Gewaltherrschaft

Anlässlich des Volkstrauertages hat die Stadt Meckenheim auf dem Friedhof Bonner Straße eine Feierstunde abgehalten. An der Kriegsgräberstätte gedachten die Anwesenden der Kriegstoten und der Opfer von Gewaltherrschaft.

Foto zeigt Michael Sperling während seiner Ansprache.
Michael Sperling erinnerte in seiner Ansprache an die Bedeutung des Volkstrauertages. Foto: Reservistenkameradschaft Meckenheim-Rheinbach-Swisttal

 

In seiner Ansprache erinnerte der erste stellvertretende Bürgermeister Michael Sperling an die Bedeutung dieses Tages. Er sei keine bloße Erinnerungsveranstaltung im Sinne einer Art Familientreffen von und für vergangenheitsorientierte Alte. „Vielmehr ist dieses Gedenken eine menschliche Verpflichtung. Der Volkstrauertag ermahnt uns, sich für Frieden einzusetzen und entschieden gegen Unfreiheit, Krieg und Terror vorzugehen.“ 100 Jahre nach Ende des Ersten und 73 Jahre nach Ende des Zweiten Weltkrieges würden die Zeitzeugen immer weniger. „Da schweigen Stimmen, die aus erster Hand über Gräuel und Grausamkeiten des Krieges hätten erzählen können“, verwies Sperling darauf, dass „nunmehr wir gefordert sind, die Erinnerung wach zu halten und Jugendliche sowie junge Erwachsene über die Sinnlosigkeit von Kriegen aufzuklären.“ Die Soldatengräber seien die großen Prediger des Friedens und ihre Bedeutung als solche werde immer zunehmen, zitierte der erste stellvertretende Bürgermeister Albert Schweizer. „Ich wünsche uns, dass weltweit Regierungs- und Staatschefs diese stummen Prediger wahrnehmen.“ Dann werde Versöhnung über den Gräbern möglich, dann könne Frieden beständig sein. „Dafür tragen wir gemeinsam Verantwortung“, so Sperling.

Im Rahmen der Gedenkstunde trugen Schüler der Theodor-Heuss-Realschule Gedichte vor. Eine Ehrenformation der Reservistenkameradschaft Meckenheim-Rheinbach-Swisttal war ebenfalls anwesend. Den Abschluss bildeten die Kranzniederlegung sowie ein Trompetensolo.