Infoleiste

Topmeldungen

Vielfältige Parkmöglichkeiten am Neuen Markt

weiterlesen

Straßensperrung „Am Pannacker“ ab Montag, 12. August 2019

weiterlesen

Durchgängiger Badespaß in den Sommerferien

weiterlesen

„Meckenheim vereint“ steigt am 15. September zum elften Mal

weiterlesen

Ernten und gewinnen

weiterlesen

Abriss der Parkpalette am Neuen Markt

weiterlesen
Symbolbild Karriereleitern

Stellenportal Meckenheim.de

Karriere und Stellen
in der Stadtverwaltung

weiterlesen
Symbolbild Logo Facebook

Facebook

Meckenheim.de
ist bei Facebook.

weiterlesen

Öffnungszeiten

Stadtverwaltung
Mo. bis Fr.  7:30 bis 12:30 Uhr
Mo.           14:00 bis 18:00 Uhr
Erweiterte Öffnungszeiten Bürgerservice
Mo - Fr       7:30 bis 12:30 Uhr
Mo           14:00 bis 18:00 Uhr
Di + Do    14:00 bis 15:30 Uhr
Telefon     (02225) 917-0

Weitere Kontaktdaten
Symbolbild Jungholzhalle

Veranstaltungen in der Jungholzhalle

Alle Informationen zur
neuen Jungholzhalle:

weiterlesen
Symbolbild zur Wirtschaftsförderung online

Wirtschafts- förderung online!

Wirtschaftsförderung 
Meckenheim mit eigener Webseite:

weiterlesen
Symbolbild Familienlotsin

Familienlotsin

Ansprechpartnerin für unsere Familien
Hanna Esser
Telefon (02225) 917 289
hanna.esser@meckenheim.de

weiterlesen
Miniaturbild Blütenkönigin Katharina Arndt

Meckenheimer Blütenkönigin

Herzlich Willkommen
in Meckenheim

weiterlesen
Logo Mega - Meckenheimer Garantie für Ausbildung

MeGA

Meckenheimer
Garantie
für Ausbildung

weiterlesen
Symbolbild Gebührenfreies Parken in Meckenheim

Gebührenfreies Parken in Meckenheim

Zum Plakat
Symbolbild Fahrradfreundliches Meckenheim

Fahrrad- freundliches Meckenheim

Meckenheim ist als fahrrad- freundliche Stadt ausgezeichnet

weiterlesen
Logo Bürgerstiftung Meckenheim

Bürgerstiftung Meckenheim

weiterlesen

Aktuelle Freizeit-Termine

17.08.2019

"Grillnachmittag"

weiterlesen

18.08.2019

"6000 Jahre Meckenheimer Geschichte"

weiterlesen

20.08.2019

"Feierabendtour"

weiterlesen

WDR-Lokalzeit dreht in der Sprach-Kita „Villa Regenbogen“

Fernsehteam besucht städtische Kindertageseinrichtung in Meckenheim

Aufregende Stunden erlebten die Kinder und Erzieherinnen der städtischen Kindertageseinrichtung (Kita) „Villa Regenbogen“, als sie ein Kamerateam der WDR-Lokalzeit Bonn besuchte. Anlass war die Teilnahme der Kita am Bundesprogramm „Sprach-Kitas: Weil Sprache der Schlüssel zur Welt ist“ des Bundesfamilienministeriums.

118 Wdr-lokalzeit Dreht In Der Sprach-kita „villa Regenbogen“
Im Fokus der WDR-Kamera: Die Kinder und Erzieherinnen der städtischen Kindertageseinrichtung „Villa Regenbogen“ leben ihren Alltag.

Gemeinsam mit ihrem Team und den Kindern hieß die Kita-Leiterin Luise Engelhardt die Redakteurin Annette Holtmeyer und ihre Crew freundlich willkommen. Anschließend richtete sich die WDR-Kamera auf die kleinen Protagonisten und ihre Erzieherinnen. Eine Mutter mit Kind wurde bei der morgendlichen Ankunft in der Kita ebenso gefilmt wie eine Frühstücksszene, das Außengelände und eine kleine Schaumparty. Hierbei galt es, den eigenen Namen in die schäumende Masse zu schreiben. In den Fokus rückte auch ein Mädchen, das sich entschlossen hatte, mit Wassermalfarbe und einem Schwamm ein gedrucktes Bild herzustellen. Die Fünfjährige erklärte der Reporterin, dass sie zwei Sprachen spricht, wobei zuhause in der Familien fast ausschließlich Kurdisch gesprochen wird. Als sich einige Kinder um eine Erzieherin versammelten, um Bilderbuch zu schauen, nahm auch die Fachkraft für Sprach-Kitas, Adelheid Pape-Brühl, die Kamera zur Hand. Diese Aufnahmen wurden im Anschluss mit der Erzieherin reflektiert. In der Sprach-Kita „Villa Regenbogen“ läuft regelmäßig die Kamera, sodass die Qualität der pädagogischen Arbeit stetig weiterentwickelt wird. Der aufregendste „Dreh“ jedoch war an diesem Tag jener vor der WDR-Kamera.

Hintergrund: Mit dem Bundesprogramm „Sprach-Kitas“ stärkt das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend alltagsintegrierte sprachliche Bildung inklusive Pädagogik sowie die Zusammenarbeit mit Familien in den Kitas. Von Januar 2016 bis Dezember 2019 stellt der Bund insgesamt 400 Millionen Euro zur Verfügung. Damit können bis zu 4.000 zusätzliche halbe Fachkraftstellen in den Kitas und in der Fachberatung geschaffen werden.

Weitere Informationen zum Bundesprogramm „Sprach-Kitas“ finden Interessierte auf der Webseite:
www.fruehe-chancen.de/sprach-kitas oder hier.