Infoleiste

Topmeldungen

Parkpalette: geplante Abrissarbeiten

weiterlesen

So gelingt der ungetrübte Urlaubsspaß daheim

weiterlesen

Wissen über Meckenheim ist gefragt

weiterlesen

Sommerliches Leservergnügen

weiterlesen

Durchgängiger Badespaß in den Sommerferien

weiterlesen
Symbolbild Karriereleitern

Stellenportal Meckenheim.de

Karriere und Stellen
in der Stadtverwaltung

weiterlesen
Symbolbild Logo Facebook

Facebook

Meckenheim.de
ist bei Facebook.

weiterlesen

Öffnungszeiten

Stadtverwaltung
Mo. bis Fr.  7:30 bis 12:30 Uhr
Mo.           14:00 bis 18:00 Uhr
Erweiterte Öffnungszeiten Bürgerservice
Mo - Fr       7:30 bis 12:30 Uhr
Mo           14:00 bis 18:00 Uhr
Di + Do    14:00 bis 15:30 Uhr
Telefon     (02225) 917-0

Weitere Kontaktdaten
Symbolbild Jungholzhalle

Veranstaltungen in der Jungholzhalle

Alle Informationen zur
neuen Jungholzhalle:

weiterlesen
Symbolbild zur Wirtschaftsförderung online

Wirtschafts- förderung online!

Wirtschaftsförderung 
Meckenheim mit eigener Webseite:

weiterlesen
Symbolbild Familienlotsin

Familienlotsin

Ansprechpartnerin für unsere Familien
Hanna Esser
Telefon (02225) 917 289
hanna.esser@meckenheim.de

weiterlesen
Miniaturbild Blütenkönigin Katharina Arndt

Meckenheimer Blütenkönigin

Herzlich Willkommen
in Meckenheim

weiterlesen
Logo Mega - Meckenheimer Garantie für Ausbildung

MeGA

Meckenheimer
Garantie
für Ausbildung

weiterlesen
Symbolbild Gebührenfreies Parken in Meckenheim

Gebührenfreies Parken in Meckenheim

Zum Plakat
Symbolbild Fahrradfreundliches Meckenheim

Fahrrad- freundliches Meckenheim

Meckenheim ist als fahrrad- freundliche Stadt ausgezeichnet

weiterlesen
Logo Bürgerstiftung Meckenheim

Bürgerstiftung Meckenheim

weiterlesen

Aktuelle Freizeit-Termine

18.07.2019

"50 Jahre Rhein-Sieg-Kreis"

weiterlesen

20.07.2019

"Zur Madbach- und Steinbachtalsperre"

weiterlesen

21.07.2019

"6000 Jahre Meckenheimer Geschichte"

weiterlesen

Maibäume gehören nicht an die Straßenlaternen

Forstrevier verkauft am 30. April frisch geschlagene Birken

Bald schon flattern bunte Krepp-Bänder im Wind, prägen zahllose Birken im frühlingshaft-grünen Kleid das Bild der Region. Der Maibaum gilt im Rheinland als Zeichen der Liebe. Ihn setzen Männer ihrer Angebeteten traditionell in der ersten Mainacht, um ihre Zuneigung und Verbundenheit zu demonstrieren – so auch in Meckenheim.

Damit der Baum auch wirklich frisch ist, bietet das Regionalforstamt Rhein-Sieg-Erft geschlagene Maibäume am Sonntag, 30. April, zum Verkauf an. Am „Bahnhof Kottenforst“ sind die Birken zwischen 14 Uhr und 20 Uhr im Forstrevier Venne erhältlich. Schilder weisen den Weg zur Verkaufsstelle. Eine weitere Möglichkeit, einen Baum ab 15 Euro zu erwerben, besteht im Forstrevier Kottenforst. Treffpunkt ist von 11 Uhr bis 16 Uhr der Parkplatz Rulandsweg an der L 261. Zu erreichen ist dieser aus Meckenheim Richtung Röttgen, 200 Meter vor dem Ortseingang Röttgen. Von hier aus folgen Interessierte der Beschilderung.

Der Landesbetrieb Wald und Holz NRW verweist darauf, dass das Fällen einer Birke ohne Zustimmung des Waldbesitzers beziehungsweise des Revierförsters eine Sachbeschädigung und einen Diebstahl darstellt.

Hinsichtlich des meist abenteuerlichen Transportes der Bäume macht der Landesbetrieb auf folgende polizeiliche Hinweise aufmerksam:
- Die Bäume sind verkehrssicher zu befestigen und dürfen mit dem Fahrzeug die Höhe von 4 m und die Breite von 2,55 m nicht überschreiten;
- Die Ladung darf nach vorne überhaupt nicht und nach hinten maximal 3 m über das Fahrzeug hinausragen;
- Das äußerste Ende der Ladung muss mit einer roten Fahne gekennzeichnet sein, wenn es mehr als einen Meter überragt;
- Kennzeichen und Beleuchtung sind nicht zu verdecken.

Aus gegebenem Anlass wenden sich auch die Stadtwerke an die Öffentlichkeit, denn in der Vergangenheit wurden vermehrt Schäden verursacht, indem die Maibäume an Straßenlaternen angebracht waren. Darum bitten die Mitarbeiter, dies zu unterlassen. Die Masten sind nicht als Baumbefestigung vorgesehen. Des Weiteren sollen die Straßenlaternen ihren eigentlichen Zweck erfüllen und als Lichtquelle dienen – auch in der Nacht zum 1. Mai.