Infoleiste

Topmeldungen

Durchgängiger Badespaß in den Sommerferien

weiterlesen

Parkpalette: geplante Abrissarbeiten

weiterlesen

So gelingt der ungetrübte Urlaubsspaß daheim

weiterlesen

Wissen über Meckenheim ist gefragt

weiterlesen

Sommerliches Leservergnügen

weiterlesen
Symbolbild Karriereleitern

Stellenportal Meckenheim.de

Karriere und Stellen
in der Stadtverwaltung

weiterlesen
Symbolbild Logo Facebook

Facebook

Meckenheim.de
ist bei Facebook.

weiterlesen

Öffnungszeiten

Stadtverwaltung
Mo. bis Fr.  7:30 bis 12:30 Uhr
Mo.           14:00 bis 18:00 Uhr
Erweiterte Öffnungszeiten Bürgerservice
Mo - Fr       7:30 bis 12:30 Uhr
Mo           14:00 bis 18:00 Uhr
Di + Do    14:00 bis 15:30 Uhr
Telefon     (02225) 917-0

Weitere Kontaktdaten
Symbolbild Jungholzhalle

Veranstaltungen in der Jungholzhalle

Alle Informationen zur
neuen Jungholzhalle:

weiterlesen
Symbolbild zur Wirtschaftsförderung online

Wirtschafts- förderung online!

Wirtschaftsförderung 
Meckenheim mit eigener Webseite:

weiterlesen
Symbolbild Familienlotsin

Familienlotsin

Ansprechpartnerin für unsere Familien
Hanna Esser
Telefon (02225) 917 289
hanna.esser@meckenheim.de

weiterlesen
Miniaturbild Blütenkönigin Katharina Arndt

Meckenheimer Blütenkönigin

Herzlich Willkommen
in Meckenheim

weiterlesen
Logo Mega - Meckenheimer Garantie für Ausbildung

MeGA

Meckenheimer
Garantie
für Ausbildung

weiterlesen
Symbolbild Gebührenfreies Parken in Meckenheim

Gebührenfreies Parken in Meckenheim

Zum Plakat
Symbolbild Fahrradfreundliches Meckenheim

Fahrrad- freundliches Meckenheim

Meckenheim ist als fahrrad- freundliche Stadt ausgezeichnet

weiterlesen
Logo Bürgerstiftung Meckenheim

Bürgerstiftung Meckenheim

weiterlesen

Aktuelle Freizeit-Termine

23.07.2019

"Radlertreff"

weiterlesen

24.07.2019

"Chorkonzert - Ein Sommerabend in der Scheune"

weiterlesen

27.07.2019

"Die Swist"

weiterlesen

Integrationskosten: Bürgermeister schreiben an Bundeskanzlerin

Meckenheim beteiligt sich an Appell

Die Stadt Meckenheim hat sich an der Aufforderung von 182 Bürgermeistern kreisangehöriger NRW-Kommunen an die Bundeskanzlerin und den Vizekanzler zur Übernahme der notwendigen Integrationskosten beteiligt. Der Hilferuf erfolgte zeitnah vor der Klausurtagung des Bundeskabinetts. Auch in Meckenheim hat das Thema Integration von Flüchtlingen höchste Priorität. Bürgermeister Bert Spilles sieht dabei hohe finanzielle Kosten auf die Stadt zurollen.

In ihrem Schreiben weisen die Verwaltungschefs darauf hin, dass der Integrationsprozess für die dauerhaft in Deutschland bleibenden Flüchtlinge so schnell wie möglich in Gang gesetzt und mit Nachdruck vorangetrieben werden müsse. „Wir arbeiten derzeit an fortlaufenden Integrationskonzepten auf den verschiedensten Ebenen. Angefangen bei der Schaffung von Plätzen für U3- und Ü3-Betreuungen in den Kindertageseinrichtungen, oder an den Schulen bzw. den Offenen Ganztagsschulen, über die Nutzung von Förderinstrumenten der Arbeitsmarktpolitik für Flüchtlinge oder die Anerkennung von Schul- und Berufsabschlüssen. Allein diese Pläne können allerdings nur bei Bereitstellung zusätzlicher Finanzmittel umgesetzt werden. Daneben geht es auch noch um Wohnraum, Deutschkurse, Gesundheitskosten oder Eingliederung für Flüchtlinge mit Behinderung“, teilt Meckenheims Bürgermeister mit.

Die Kommunalvertreter verweisen in diesem Zusammenhang auf die Berechnungen renommierter Institute zu den gesamtwirtschaftlichen Kosten der Flüchtlingsaufnahme und Integration für das laufende Jahr. Die Bürgermeister fordern eine Berücksichtigung bei der Neuordnung des Bund-Länder-Finanzausgleichs. Dabei sollen dann die steigenden Steuereinnahmen von Bund und Ländern in den kommenden Jahren für die Integration der Flüchtlinge verwendet werden.