Infoleiste

Topmeldungen

So gelingt der ungetrübte Urlaubsspaß daheim

weiterlesen

Wissen über Meckenheim ist gefragt

weiterlesen

Sommerliches Leservergnügen

weiterlesen

Durchgängiger Badespaß in den Sommerferien

weiterlesen

Vielfältige Parkmöglichkeiten am Neuen Markt

weiterlesen
Symbolbild Karriereleitern

Stellenportal Meckenheim.de

Karriere und Stellen
in der Stadtverwaltung

weiterlesen
Symbolbild Logo Facebook

Facebook

Meckenheim.de
ist bei Facebook.

weiterlesen

Öffnungszeiten

Stadtverwaltung
Mo. bis Fr.  7:30 bis 12:30 Uhr
Mo.           14:00 bis 18:00 Uhr
Erweiterte Öffnungszeiten Bürgerservice
Mo - Fr       7:30 bis 12:30 Uhr
Mo           14:00 bis 18:00 Uhr
Di + Do    14:00 bis 15:30 Uhr
Telefon     (02225) 917-0

Weitere Kontaktdaten
Symbolbild Jungholzhalle

Veranstaltungen in der Jungholzhalle

Alle Informationen zur
neuen Jungholzhalle:

weiterlesen
Symbolbild zur Wirtschaftsförderung online

Wirtschafts- förderung online!

Wirtschaftsförderung 
Meckenheim mit eigener Webseite:

weiterlesen
Symbolbild Familienlotsin

Familienlotsin

Ansprechpartnerin für unsere Familien
Hanna Esser
Telefon (02225) 917 289
hanna.esser@meckenheim.de

weiterlesen
Miniaturbild Blütenkönigin Katharina Arndt

Meckenheimer Blütenkönigin

Herzlich Willkommen
in Meckenheim

weiterlesen
Logo Mega - Meckenheimer Garantie für Ausbildung

MeGA

Meckenheimer
Garantie
für Ausbildung

weiterlesen
Symbolbild Gebührenfreies Parken in Meckenheim

Gebührenfreies Parken in Meckenheim

Zum Plakat
Symbolbild Fahrradfreundliches Meckenheim

Fahrrad- freundliches Meckenheim

Meckenheim ist als fahrrad- freundliche Stadt ausgezeichnet

weiterlesen
Logo Bürgerstiftung Meckenheim

Bürgerstiftung Meckenheim

weiterlesen

Aktuelle Freizeit-Termine

17.07.2019

"Führung im Haus der Geschichte"

weiterlesen

17.07.2019

"Rechtliche Information für Frauen in Meckenheim und Rheinbach"

weiterlesen

18.07.2019

"50 Jahre Rhein-Sieg-Kreis"

weiterlesen

Verantwortungsvoller Umgang mit Energie und Ressourcen

IHK ernennt Meckenheimer Azubis zu Energie-Scouts

Zwei Auszubildende der Stadtverwaltung Meckenheim, Kimberly Plankermann und Leonard Breutigam, nahmen in diesem Jahr an dem Projekt „Energie-Scouts“ der IHK Bonn/Rhein-Sieg teil. Das Projekt war gerade auf Auszubildende ausgerichtet und konnte von Dienstleistungs-über Produktionsunternehmen bis hin zur Verwaltung umgesetzt werden. Insgesamt 57 Auszubildende aus der Region begaben sich auf die Suche nach Einsparungs- bzw. Optimierungspotentialen in ihren 16 Unternehmen. Alleinig die Azubis der Stadt Meckenheim untersuchten einen Verwaltungsbetrieb. Ziel der IHK war es, in drei Workshops zu vermitteln, wie der Energie- und Ressourcenverbrauch im Unternehmen bzw. der Verwaltung untersucht und ggfs. verbessert werden kann. Mit den durchgeführten Messungen und Überprüfungen sollten Schwachstellen aufgespürt werden.

In der folgenden dreimonatigen Projektphase entwickelten Kimberly Plankermann und Leonhard Breutigam gemeinsam mit den Fachleuten aus dem städtischen Gebäudemanagement ein Leitbild für die Stadt Meckenheim.

Dies soll die Mitarbeiter sensibilisieren Energie und Ressourcen zu sparen. Es soll das Energiebewusstsein der Mitarbeiter stärken, Aktiv zum Umdenken anregen und dadurch wesentliche Kostenersparnisse herbeiführen.

Zum einen zielt das Leitbild auf das Verhalten der Mitarbeiter im Hinblick auf die Gesundheit des Einzelnen als Ressource, und zum anderen auf den technischen Bereich hinsichtlich Strom, Wärme und Wasser ab.

Bürgermeister Bert Spilles bedankte sich bei Kimberly Plankermann und Leonhard Breutigam: „Es ist hervorragend, dass Sie ihre Energie sinnvoll in dieses Projekt investiert haben. Gerade bei den Planungen zum neuen Rathaus ist der Energie- und Ressourcen-Aspekt von allen Seiten zu beleuchten“. Bei der Präsentation des Projektes in der Sitzung des Meckenheimer Verwaltungsvorstandes zeigten die beiden Azubis stolz ihre Teilnahmebescheinigung der IHK.

Energiescouts

Präsentierten das Energie- und Ressourcenleitbild der Stadt Meckenheim: Kimberly Plankermann (3.v.l.) und Leonhard Breutigam (2.v.r.) mit Bürgermeister Bert Spilles (2.v.l.),
Kämmerin Pia-Maria Gietz (l.) und dem Technischen Beigeordneten Heinz-Peter Witt (r.).