Infoleiste

Topmeldungen

Durchgängiger Badespaß in den Sommerferien

weiterlesen

Parkpalette: geplante Abrissarbeiten

weiterlesen

So gelingt der ungetrübte Urlaubsspaß daheim

weiterlesen

Wissen über Meckenheim ist gefragt

weiterlesen

Sommerliches Leservergnügen

weiterlesen
Symbolbild Karriereleitern

Stellenportal Meckenheim.de

Karriere und Stellen
in der Stadtverwaltung

weiterlesen
Symbolbild Logo Facebook

Facebook

Meckenheim.de
ist bei Facebook.

weiterlesen

Öffnungszeiten

Stadtverwaltung
Mo. bis Fr.  7:30 bis 12:30 Uhr
Mo.           14:00 bis 18:00 Uhr
Erweiterte Öffnungszeiten Bürgerservice
Mo - Fr       7:30 bis 12:30 Uhr
Mo           14:00 bis 18:00 Uhr
Di + Do    14:00 bis 15:30 Uhr
Telefon     (02225) 917-0

Weitere Kontaktdaten
Symbolbild Jungholzhalle

Veranstaltungen in der Jungholzhalle

Alle Informationen zur
neuen Jungholzhalle:

weiterlesen
Symbolbild zur Wirtschaftsförderung online

Wirtschafts- förderung online!

Wirtschaftsförderung 
Meckenheim mit eigener Webseite:

weiterlesen
Symbolbild Familienlotsin

Familienlotsin

Ansprechpartnerin für unsere Familien
Hanna Esser
Telefon (02225) 917 289
hanna.esser@meckenheim.de

weiterlesen
Miniaturbild Blütenkönigin Katharina Arndt

Meckenheimer Blütenkönigin

Herzlich Willkommen
in Meckenheim

weiterlesen
Logo Mega - Meckenheimer Garantie für Ausbildung

MeGA

Meckenheimer
Garantie
für Ausbildung

weiterlesen
Symbolbild Gebührenfreies Parken in Meckenheim

Gebührenfreies Parken in Meckenheim

Zum Plakat
Symbolbild Fahrradfreundliches Meckenheim

Fahrrad- freundliches Meckenheim

Meckenheim ist als fahrrad- freundliche Stadt ausgezeichnet

weiterlesen
Logo Bürgerstiftung Meckenheim

Bürgerstiftung Meckenheim

weiterlesen

Aktuelle Freizeit-Termine

20.07.2019

"Zur Madbach- und Steinbachtalsperre"

weiterlesen

21.07.2019

"6000 Jahre Meckenheimer Geschichte"

weiterlesen

23.07.2019

"Radlertreff"

weiterlesen

„Tendenz rückläufig“

Aktuelle Themen im Kriminalpräventiven Rat

Die Lenkungsgruppe des Kriminalpräventiven Rates (KPR) der Stadt Meckenheim hat in ihrer 7. Sitzung unter Anwesenheit von Polizeipräsidentin Ursula Brohl-Sowa und Bürgermeister Bert Spilles getagt. Hierbei standen Fakten zur aktuellen Entwicklung in Meckenheim, Berichte über die neu konzipierte Ordnungspartnerschaft zwischen Stadt und Polizei und Ergebnisse aus den Arbeitskreisen des KPRs auf der Tagesordnung.

Zu Beginn der Sitzung wurde die Frage der Informationspolitik der Polizei auch im Zusammenhang mit den öffentlich getätigten Vorwürfen einer „Zensur der Presse“ durch die Polizei thematisiert. Dieser Kritik trat die Polizeipräsidentin entschieden entgegen. Die Presse sei regelmäßig informiert worden, entscheide aber- im Sinne der Pressefreiheit- selbstständig, welche Meldung tatsächlich veröffentlicht werde. Delikte, die nicht über das Versuchsstadium hinaus gingen - immerhin eine Quote von fast 50 %, seien bisher für die Medien nicht von Interesse gewesen. Lediglich in vereinzelten Fällen sei es aus einsatztaktischen Gründen geboten, nicht an die Öffentlichkeit zu treten.

Brohl-Sowa hob hervor, dass sie sehr großen Wert auf Transparenz lege. Ein Vergleich von reinen absoluten Zahlen ohne Referenzzeiträume und ohne Berücksichtigung jahreszeitlicher Effekte sei im Hinblick auf die Aussagekraft relativ wertlos.

Die Mitglieder des KPRs äußerten dazu den Wunsch, regelmäßig und zeitnah über die aktuellen Zahlen informiert zu werden.

Die Leiterin der Bonner Polizeibehörde berichtete in diesem Zusammenhang, dass erfreulicherweise die Zahlen der Einbruchsdiebstähle in Meckenheim im Jahresvergleich zurückgingen. Die weitere Entwicklung- gerade in der nun beginnenden dunklen Jahreszeit- bliebe aber abzuwarten.

Eine Liste zahlreicher Aktionen in Meckenheim- meist in Kooperation mit der Stadt- konnte die Polizei für 2013 präsentierten. Die Zielrichtung sei Prävention und die regelmäßige Präsenz gerade auch im Rahmen der Ordnungspartnerschaft mit der Stadt Meckenheim. Auch Bürgermeister Bert Spilles würdigte den Stellenwert der im Rahmen des aktuellen Sicherheitskonzeptes der Stadt Meckenheim neu aufgestellten Ordnungspartnerschaft zwischen der Stadt Meckenheim und der Polizei.

Diese sei bei den Bürgern sehr positiv aufgenommen worden und erhöhe das subjektive Sicherheitsempfinden erheblich. Es sei sehr wichtig, dass die Polizei und die Mitarbeiter des Ordnungsaußendienstes in der Stadt direkt vor Ort anzutreffen seien. Dies trage bereits erste Früchte.

Die Polizeipräsidentin kündigte zudem an, dass das vor kurzem in Meckenheim vorgestellte neue Polizeimobil regelmäßig auch in Meckenheim Halt machen werde.

Aus den Arbeitskreisen des KPRs wurden die Ergebnisse der letzten Sitzungen vorgetragen. Zum Thema Einbruchsschutz und den Planungen der Aufnahme verbindlicher Anforderungen in die Landesbauordnung bzw. die örtlichen Bauleitpläne, gab es eine Anmerkung aus dem Arbeitskreis „Stadtplanung“ . Dazu müssten zunächst verbindliche gesetzliche Standards gefunden werden.

Der Arbeitskreis „Jugend“ setzte sich mit den Möglichkeiten des Aufenthalts am Meckenheimer Schulcampus außerhalb des Schulbetriebs auseinander. Ein runder Tisch wird sich Anfang des Jahres mit den Herausforderungen eines gemeinschaftlichen Miteinanders auf dem offenen Campusgelände befassen.

Die Kriminalstatistik und die Entwicklung Meckenheims prägten auch die letzte Sitzung des Arbeitskreises „Sichere Stadt“.

Daneben berichtete die Arbeitsgruppe „Migration und Integration“ von zahlreichen Veranstaltungen und Aktionen, die bei den Bürgern auf positive Resonanz stießen.

Die Lenkungsgruppe des Kriminalpräventiven Rates der Stadt Meckenheim trifft sich regelmäßig zwei Mal im Jahr.

Weitere Informationen zum Kriminal Präventiven Rat in Meckenheim: