Infoleiste

Topmeldungen

Durchgängiger Badespaß in den Sommerferien

weiterlesen

Parkpalette: geplante Abrissarbeiten

weiterlesen

So gelingt der ungetrübte Urlaubsspaß daheim

weiterlesen

Wissen über Meckenheim ist gefragt

weiterlesen

Sommerliches Leservergnügen

weiterlesen
Symbolbild Karriereleitern

Stellenportal Meckenheim.de

Karriere und Stellen
in der Stadtverwaltung

weiterlesen
Symbolbild Logo Facebook

Facebook

Meckenheim.de
ist bei Facebook.

weiterlesen

Öffnungszeiten

Stadtverwaltung
Mo. bis Fr.  7:30 bis 12:30 Uhr
Mo.           14:00 bis 18:00 Uhr
Erweiterte Öffnungszeiten Bürgerservice
Mo - Fr       7:30 bis 12:30 Uhr
Mo           14:00 bis 18:00 Uhr
Di + Do    14:00 bis 15:30 Uhr
Telefon     (02225) 917-0

Weitere Kontaktdaten
Symbolbild Jungholzhalle

Veranstaltungen in der Jungholzhalle

Alle Informationen zur
neuen Jungholzhalle:

weiterlesen
Symbolbild zur Wirtschaftsförderung online

Wirtschafts- förderung online!

Wirtschaftsförderung 
Meckenheim mit eigener Webseite:

weiterlesen
Symbolbild Familienlotsin

Familienlotsin

Ansprechpartnerin für unsere Familien
Hanna Esser
Telefon (02225) 917 289
hanna.esser@meckenheim.de

weiterlesen
Miniaturbild Blütenkönigin Katharina Arndt

Meckenheimer Blütenkönigin

Herzlich Willkommen
in Meckenheim

weiterlesen
Logo Mega - Meckenheimer Garantie für Ausbildung

MeGA

Meckenheimer
Garantie
für Ausbildung

weiterlesen
Symbolbild Gebührenfreies Parken in Meckenheim

Gebührenfreies Parken in Meckenheim

Zum Plakat
Symbolbild Fahrradfreundliches Meckenheim

Fahrrad- freundliches Meckenheim

Meckenheim ist als fahrrad- freundliche Stadt ausgezeichnet

weiterlesen
Logo Bürgerstiftung Meckenheim

Bürgerstiftung Meckenheim

weiterlesen

Aktuelle Freizeit-Termine

23.07.2019

"Radlertreff"

weiterlesen

24.07.2019

"Chorkonzert - Ein Sommerabend in der Scheune"

weiterlesen

27.07.2019

"Die Swist"

weiterlesen

Trichinenuntersuchung von Fleisch: Kreisveterinäramt arbeitet auf hohem Niveau

Pressemitteilung von Montag, 27. Mai 2019 Rhein-Sieg-Kreis

Rhein-Sieg-Kreis (db) – Trichinenlarven in Schweinefleisch können für Menschen lebensgefährlich werden. Deshalb ist es gesetzlich vorgeschrieben, geschlachtete Haus- und erlegte Wildschweine zu untersuchen.

Immer montags und donnerstags werden im Untersuchungslabor des Veterinäramtes des Rhein-Sieg-Kreises Trichinenproben analysiert.Insgesamt werden hier pro Jahr 8.000 Proben kontrolliert.

"Bislang konnte noch bei keiner der von uns untersuchten Proben ein Befall mit Trichinenlarven nachgewiesen werden", sagt der Leiter des Veterinär- und Lebensmittelüberwachungsamtes des Rhein-Sieg-Kreises, Dr. Johannes Westarp.

Das Foto zeigt Tierärztin Jennifer Lurz bei der Untersuchung im Trichinenlabor des Rhein-Sieg-Kreises. Urheber: Rhein-Sieg-Kreis
Das Foto zeigt Tierärztin Jennifer Lurz bei der Untersuchung im Trichinenlabor des Rhein-Sieg-Kreises. Urheber: Rhein-Sieg-Kreis

Die mikroskopisch kleinen Trichinenlarven können im Muskelfleisch infizierter Schweine, aber auch bei Sumpfbibern oder Dachsen vorkommen. Sie werden ebenfalls untersucht.

Gelangen diese Larven beim Verzehr von Fleisch in den menschlichen Körper, kann es zu schwerwiegenden Krankheiten kommen. Die Larven überleben den Verdauungsvorgang und durchwandern Organe und Muskeln. Diese Trichinose kann in schweren Fällen tödlich enden.

In der jährlich absolvierten Eignungsprüfung schnitt das Labor des Kreises  von 84 teilnehmenden Laboren mit dem viertbesten Ergebnis ab. "Zum wiederholten Mal ist es dem Trichinenlabor des Veterinäramtes gelungen, diesen Test mit einem hervorragenden Ergebnis zu bestehen", so Dr. Johannes Westarp. "Dieses Ergebnis bestätigt im Interesse des Verbraucherschutzes erneut die ausgesprochen hohe Qualität der Trichinenuntersuchung im Kreis".