Infoleiste

Topmeldungen

Verkehrsrelevante Einschränkungen im Bereich des Waldfriedhofes

weiterlesen

Gedenken an die Pogromnacht 1938

weiterlesen

Umfangreiche Sanierung der Bonner Straße

weiterlesen

Verlängerter Badespaß zu familienfreundlichen Preisen

weiterlesen

Majestät der Apfelstadt

weiterlesen
Symbolbild Karriereleitern

Stellenportal Meckenheim.de

Karriere und Stellen
in der Stadtverwaltung

weiterlesen
Symbolbild Logo Facebook

Facebook

Meckenheim.de
ist bei Facebook.

weiterlesen

Öffnungszeiten

Stadtverwaltung
Mo. bis Fr.  7:30 bis 12:30 Uhr
Mo.           14:00 bis 18:00 Uhr
Erweiterte Öffnungszeiten Bürgerservice
Mo - Fr       7:30 bis 12:30 Uhr
Mo           14:00 bis 18:00 Uhr
Di + Do    14:00 bis 15:30 Uhr
Telefon     (02225) 917-0

Weitere Kontaktdaten
Symbolbild Jungholzhalle

Veranstaltungen in der Jungholzhalle

Alle Informationen zur
neuen Jungholzhalle:

weiterlesen
Bthvn2020 Logo Vertik 70px

Beethoven Jubiläumsjahr 2020

Informationen und Veranstaltungen zum Beethoven-Jubiläumsjahr.

weiterlesen
Symbolbild zur Wirtschaftsförderung online

Wirtschafts- förderung online!

Wirtschaftsförderung 
Meckenheim mit eigener Webseite:

weiterlesen
Symbolbild Familienlotsin

Familienlotsin

Ansprechpartnerin für unsere Familien
Hanna Esser
Telefon (02225) 917 289
hanna.esser@meckenheim.de

weiterlesen
Miniaturbild Blütenkönigin Katharina Arndt

Meckenheimer Blütenkönigin

Herzlich Willkommen
in Meckenheim

weiterlesen
Logo Mega - Meckenheimer Garantie für Ausbildung

MeGA

Meckenheimer
Garantie
für Ausbildung

weiterlesen
Symbolbild Gebührenfreies Parken in Meckenheim

Gebührenfreies Parken in Meckenheim

Zum Plakat
Symbolbild Fahrradfreundliches Meckenheim

Fahrrad- freundliches Meckenheim

Meckenheim ist als fahrrad- freundliche Stadt ausgezeichnet

weiterlesen
Logo Bürgerstiftung Meckenheim

Bürgerstiftung Meckenheim

weiterlesen

Aktuelle Freizeit-Termine

25.10.2019

"Besuche in unserer Nachbarschaft"

weiterlesen

25.10.2019

"Angst - als Botschaft verstehen lernen und Chancen nutzen"

weiterlesen

25.10.2019

Kammerkonzert „Tränenfluten & Erlösung“ ein romantischer Liederabend

weiterlesen

500 Euro fließen in die Leseförderung

Öffentliche Bücherei St. Johannes der Täufer nimmt Spende des Rotary Clubs Bonn-Rheinbach entgegen

Die Öffentliche Bücherei St. Johannes der Täufer in der Adolf-Kolpingstraße 4 freut sich über eine großzügige Zuwendung. Der Rotary Club Bonn-Rheinbach hat die Meckenheimer Bücherei mit einer Spende in Höhe von 500 Euro für neue Benutzerausweise bedacht.

„Das ist ein wichtiger Beitrag für die Leseförderung in unserer Stadt“, bedankte sich der Erste Beigeordnete Holger Jung bei einem gemeinsamen Termin in der Bibliothek bei den Rotariern, um auch die besondere Bedeutung der Haptik hervorzuheben. „Es ist immer noch was Schönes, ein Buch in der Hand zu halten.“

Foto zeigt die Akteure mit Büchereimaskottchen Fridolin in der Bücherei.
Präsentieren Bibliotheksmaskottchen Fridolin und die neuen Benutzerausweise bei der Spendenübergabe, von links: Hanns-Erwin Muermann und Hans Rieck (beide vom Rotary Club Bonn-Rheinbach), der leitende Pfarrer der katholischen Pfarreiengemeinschaft Dr. Reinhold Malcherek, der Erste Beigeordnete Holger Jung, Bücherei-Leiter Herbert Kalkes und Winfried Kappler vom Rotary Club.

 

Herbert Kalkes als Leiter der Bücherei freute sich ebenfalls über die Finanzierung der Ausweise gerade für die so genannten bibfit-Kinder – Vorschulkinder, die an der jährlich im Frühjahr stattfindenden Aktion „Bist Du bibliotheksfit“ teilnehmen. „Wir hätten diesen Betrag in der Schnelle nicht aufbringen können“, sagte der Bücherei-Leiter mit Dank an den Rotary Club.

Schulkindern ab dem sechsten Lebensjahr steht ein eigener Leserausweis zu. Wer ihn haben möchte, kann den Ausweis im Beisein seiner Eltern direkt in der Bibliothek beantragen. Als sympathischer „Wegbegleiter“ ziert das Bibliotheksmaskottchen Fridolin den Benutzerausweis. Dies ist ein Ansporn für Kinder und ein Wiedererkennungsmerkmal. Fridolin hat die bibfit-Kinder schon während der bibfit-Aktion begleitet. „Es ist wundervoll, mit Fridolin werben zu können“, unterstrich Holger Jung inmitten der rund 29.000 Medien.

Foto zeigt den Bücherei-Benutzerausweis mit Maskottchen Fridolin.
Maskottchen Fridolin ziert die Benutzerausweise.

 

Die Öffentliche Bücherei St. Johannes der Täufer nimmt bei der Leseförderung eine wichtige Funktion ein. Schon seit rund zehn Jahren besuchen Meckenheimer Vorschulkinder – im ersten Halbjahr waren es allein 180 Kinder aus 13 Kindertagesstätten – die Einrichtung, um sich mit der Bibliothek vertraut zu machen. Die derzeit sieben Vorlesepaten betreuen die Kinder, lesen ihnen vor und zeigen ihnen, wie Bücher ausgeliehen werden können. Mit dem sechsten Lebensjahr und dem eigenen Ausweis haben die kleinen Bücherwürmer dann Gelegenheit, eigenständig die Welt der Medien in der Bücherei zu entdecken und selbstverantwortlich mit dem eigenen Ausweis auszuleihen.

An der Spendenübergabe nahmen neben den beiden Vertretern der Vertragsbücherei, Holger Jung als Erster Beigeordneter für die Stadt Meckenheim und Dr. Reinold Malcherek als leitender Pfarrer für die katholische Pfarreiengemeinschaft, der Bücherei-Leiter Herbert Kalkes und Akteure des Rotary Clubs Bonn-Rheinbach um den Präsidenten Hans Rieck teil.

Große Auswahl im Herzen der Altstadt
Die Öffentliche Bücherei St. Johannes der Täufer wendet sich mit einem vielfältigen Angebot an kleine und große Bücherwürmer. Rund 29.000 Medien machen die Bibliothek zu einer beliebten Anlaufstelle im Herzen der Altstadt. Ob Bücher, CDs, Filme, Spiele oder Tageszeitungen und ca. 40 Zeitschriften – Kinder, Jugendliche und Erwachsene finden in der Adolf-Kolpingstraße 4 genügend Lesefutter zu folgenden Öffnungszeiten:

  • Montag: 14 Uhr bis 17.30 Uhr
  • Dienstag: 8.30 Uhr bis 12 Uhr sowie 14 Uhr bis 17.30 Uhr
  • Mittwoch: geschlossen
  • Donnerstag: 14 Uhr bis 18.30 Uhr
  • Freitag: 14 Uhr bis 17.30 Uhr
  • Samstag: 9.30 Uhr bis 13 Uhr

Telefonisch ist die Öffentliche Bücherei St. Johannes der Täufer in der Adolf-Kolpingstraße 4, 53340 Meckenheim, unter (02225) 6141 zu erreichen.