Infoleiste

Topmeldungen

Vielfältige Parkmöglichkeiten am Neuen Markt

weiterlesen

Straßensperrung „Am Pannacker“ ab Montag, 12. August 2019

weiterlesen

Durchgängiger Badespaß in den Sommerferien

weiterlesen

„Meckenheim vereint“ steigt am 15. September zum elften Mal

weiterlesen

Ernten und gewinnen

weiterlesen

Abriss der Parkpalette am Neuen Markt

weiterlesen
Symbolbild Karriereleitern

Stellenportal Meckenheim.de

Karriere und Stellen
in der Stadtverwaltung

weiterlesen
Symbolbild Logo Facebook

Facebook

Meckenheim.de
ist bei Facebook.

weiterlesen

Öffnungszeiten

Stadtverwaltung
Mo. bis Fr.  7:30 bis 12:30 Uhr
Mo.           14:00 bis 18:00 Uhr
Erweiterte Öffnungszeiten Bürgerservice
Mo - Fr       7:30 bis 12:30 Uhr
Mo           14:00 bis 18:00 Uhr
Di + Do    14:00 bis 15:30 Uhr
Telefon     (02225) 917-0

Weitere Kontaktdaten
Symbolbild Jungholzhalle

Veranstaltungen in der Jungholzhalle

Alle Informationen zur
neuen Jungholzhalle:

weiterlesen
Symbolbild zur Wirtschaftsförderung online

Wirtschafts- förderung online!

Wirtschaftsförderung 
Meckenheim mit eigener Webseite:

weiterlesen
Symbolbild Familienlotsin

Familienlotsin

Ansprechpartnerin für unsere Familien
Hanna Esser
Telefon (02225) 917 289
hanna.esser@meckenheim.de

weiterlesen
Miniaturbild Blütenkönigin Katharina Arndt

Meckenheimer Blütenkönigin

Herzlich Willkommen
in Meckenheim

weiterlesen
Logo Mega - Meckenheimer Garantie für Ausbildung

MeGA

Meckenheimer
Garantie
für Ausbildung

weiterlesen
Symbolbild Gebührenfreies Parken in Meckenheim

Gebührenfreies Parken in Meckenheim

Zum Plakat
Symbolbild Fahrradfreundliches Meckenheim

Fahrrad- freundliches Meckenheim

Meckenheim ist als fahrrad- freundliche Stadt ausgezeichnet

weiterlesen
Logo Bürgerstiftung Meckenheim

Bürgerstiftung Meckenheim

weiterlesen

Aktuelle Freizeit-Termine

17.08.2019

"Grillnachmittag"

weiterlesen

18.08.2019

"6000 Jahre Meckenheimer Geschichte"

weiterlesen

20.08.2019

"Feierabendtour"

weiterlesen

Ausgezeichnet: Evangelische Grundschule ist Naturpark-Schule

Meckenheimer EGS erhält erst als vierte Einrichtung im Verbandsgebiet des Naturparks Rheinland das Qualitätssiegel

Am Anfang standen Neugier und Wille, den Begriff nachhaltige Bildung mit Leben und Sinn zu füllen. Nun wurde die Evangelische Grundschule (EGS) Meckenheim für Engagement und Kooperation offiziell vom Dachverband der Deutschen Naturparke (VDN) ausgezeichnet: als Naturpark-Schule. Die EGS ist damit erst die vierte Schule im Verbandsgebiet des Naturparks Rheinland, der sich von der Landesgrenze zur Rheinland-Pfalz bis nach Pulheim und vom Rhein bis in die Voreifel erstreckt. Bundesweit wurden bislang 88 Schulen als Naturpark-Schule ausgezeichnet.

Im Rahmen einer liebevoll gestalteten Feierstunde nahm die Schulleiterin Julia Gahl stellvertretend für die eifrigen Schüler und Lehrer das Qualitätssiegel entgegen. „Ihr bekommt heute etwas ganz Tolles“, freute sich der Erste Beigeordnete Holger Jung für die EGS. Er lobt das vorbildliche Engagement hinsichtlich der Umweltbildung. „Das zeigt, dass Ihr Eure Zukunft selbst in die Hand nehmen wollt. Das macht Ihr super“, bezog sich der Erste Beigeordnete auf die Projekte der Schule ebenso wie auf die Vorträger der Schüler im Rahmen der Feier.

Foto zeigt die Auszeichnung mit den Beteiligten.
Auszeichnung mit den Viertklässlern, hinten von links: Dominik Liebenstein, Projektleiter Naturpark-Schule und Mitarbeiter Naturpark Rheinland, der Erste Beigeordnete Holger Jung, Schulleiterin Julia Gahl, Hildegard Helmes, Vorsitzende des Verbandsausschusses Naturpark Rheinland, sowie Harald Sauer, Geschäftsführer Naturpark Rheinland.

 

Begonnen hatte diese mit dem Lied „Eine Hand voll Erde“, in das sämtliche Schüler der EGS einstimmten. Anschließend stellten einige Zweitklässler detailliert die einzelnen Projekte vor. Drei von ihnen waren den „Bienen auf der Spur“, so der Titel des anschaulichen Plakates, das sie näher erläuterten.

„Ich bin total beeindruckt von dem, was Ihr schon alles gemacht habt“, sagte Harald Sauer, Geschäftsführer Naturpark Rheinland. Holger Jung dankte allen Beteiligten herzlich und schloss sich gerne den Worten Sauers an: „Bleibt so neugierig“, empfahl er den heranwachsenden Umweltschützern. „Wenn das alle so machen wie Ihr, brauchen wir keine Zukunftssorgen haben.“

Schon seit Jahren gehen die Schüler der EGS Meckenheim mehrmals im Jahr in den Wald und an den Swistbach. Die Themen hierzu sind in den Sachunterricht eingebettet und werden intensiv vor- und nachbereitet. Die Kinder lernen nicht nur die Ökosysteme Wald und Bach kennen, sondern auch, diese nachhaltig zu schützen und zu erhalten. Diese Voraussetzung bildete die vielversprechende Grundlage für eine Bewerbung mit diesem Projekt als Naturpark-Schule.

Auch bei den jüngsten Projekttagen der Evangelischen Grundschule standen Themen rund um nachhaltige Entwicklung im Fokus. Die Kinder erfuhren viel Neues über die Vermeidung von Müll, über Sonnenenergie, gesunde Ernährung und Klimaschutz. Unterstützt wurden sie von Dozenten des Naturparks Rheinland und der RSAG Miel. Exkursionen führten an die Wahnbachtalsperre und in den Botanischen Garten Bonn. Überdies haben die Schüler Gelegenheit, das Thema Naturschutz in der Natur- und Garten-AG zu vertiefen, indem sie heimische Pflanzen wie Kräuter, Obstbäume oder Gemüse im Schulgarten anpflanzen sowie Insektenhotels basteln.

Kern des Projekts Naturpark-Schule war und ist der Aufbau einer festen und dauerhaften Kooperation zwischen den Naturparken und Schulen. Im Mai 2015 wurde die erste Partnerschule im Naturpark Rheinland als Naturpark-Schule ausgezeichnet. Diese Auszeichnung erfolgt nach speziellen Kriterien, nach denen sich die Einrichtungen verpflichten, Naturparkthemen und Themen der Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) regelmäßig im Unterricht zu verankern. Zu den Themen der Naturparkregion gehören etwa biologische Vielfalt, Natur- und Landschaft, Kultur und Handwerk sowie Land- und Forstwirtschaft. Sie werden in den Naturpark-Schulen wiederkehrend im Unterricht oder bei Exkursionen sowie an Projekttagen der beteiligten Schulen behandelt. Außerschulische Partner wie Förster, Naturschützer und Landwirte sind integriert, sodass die Schüler die Besonderheiten ihrer Heimat kennen und schätzen lernen. Die Kinder werden in die Lage versetzt, zu hinterfragen, welche Rolle sie bei den behandelten Themen einnehmen und welche Gestaltungsmöglichkeiten sie haben. Nebenbei lernen sie dabei Begriffe und Zusammenhänge einer nachhaltigen Entwicklung kennen.

Kontakt
Evangelische Grundschule Meckenheim
Schulleitung: Julia Gahl
Kölnstraße 1
53340 Meckenheim
Tel. (02225) 6610
Fax: (02225) 704166
E-Mail: egs.meckenheim@t-online.de
Internet: www.egs-meckenheim.de
www.evangelische-grundschule-meckenheim.de