Infoleiste

Topmeldungen

Vielfältige Parkmöglichkeiten am Neuen Markt

weiterlesen

Straßensperrung „Am Pannacker“ ab Montag, 12. August 2019

weiterlesen

Durchgängiger Badespaß in den Sommerferien

weiterlesen

„Meckenheim vereint“ steigt am 15. September zum elften Mal

weiterlesen

Ernten und gewinnen

weiterlesen

Abriss der Parkpalette am Neuen Markt

weiterlesen
Symbolbild Karriereleitern

Stellenportal Meckenheim.de

Karriere und Stellen
in der Stadtverwaltung

weiterlesen
Symbolbild Logo Facebook

Facebook

Meckenheim.de
ist bei Facebook.

weiterlesen

Öffnungszeiten

Stadtverwaltung
Mo. bis Fr.  7:30 bis 12:30 Uhr
Mo.           14:00 bis 18:00 Uhr
Erweiterte Öffnungszeiten Bürgerservice
Mo - Fr       7:30 bis 12:30 Uhr
Mo           14:00 bis 18:00 Uhr
Di + Do    14:00 bis 15:30 Uhr
Telefon     (02225) 917-0

Weitere Kontaktdaten
Symbolbild Jungholzhalle

Veranstaltungen in der Jungholzhalle

Alle Informationen zur
neuen Jungholzhalle:

weiterlesen
Symbolbild zur Wirtschaftsförderung online

Wirtschafts- förderung online!

Wirtschaftsförderung 
Meckenheim mit eigener Webseite:

weiterlesen
Symbolbild Familienlotsin

Familienlotsin

Ansprechpartnerin für unsere Familien
Hanna Esser
Telefon (02225) 917 289
hanna.esser@meckenheim.de

weiterlesen
Miniaturbild Blütenkönigin Katharina Arndt

Meckenheimer Blütenkönigin

Herzlich Willkommen
in Meckenheim

weiterlesen
Logo Mega - Meckenheimer Garantie für Ausbildung

MeGA

Meckenheimer
Garantie
für Ausbildung

weiterlesen
Symbolbild Gebührenfreies Parken in Meckenheim

Gebührenfreies Parken in Meckenheim

Zum Plakat
Symbolbild Fahrradfreundliches Meckenheim

Fahrrad- freundliches Meckenheim

Meckenheim ist als fahrrad- freundliche Stadt ausgezeichnet

weiterlesen
Logo Bürgerstiftung Meckenheim

Bürgerstiftung Meckenheim

weiterlesen

Aktuelle Freizeit-Termine

17.08.2019

"Grillnachmittag"

weiterlesen

18.08.2019

"6000 Jahre Meckenheimer Geschichte"

weiterlesen

20.08.2019

"Feierabendtour"

weiterlesen

Gewinnbringender Austausch über bürgerschaftlichen Einsatz

Ehrenamtstour.NRW legt in Meckenheim Station ein.

Die Ehrenamtstour.NRW hat im Etappenort Meckenheim Station eingelegt. Holger Jung, Erster Beigeordneter der Apfelstadt, nahm den „Tross“ am Sängerhof, vor dem Garten-Center, freudig in Empfang, um sich gemeinsam mit Akteuren, Bürgern und dem Landtagsabgeordneten Oliver Krauß über die Rahmenbedingungen für Ehrenamt und bürgerschaftliches Engagement auszutauschen. Für anregende Gespräche stand mit Andrea Milz auch die Staatssekretärin für Sport und Ehrenamt des Landes Nordrhein-Westfalen zur Verfügung. Im eigens für die Tour errichteten Pavillon wurden Meinungen und Erfahrungen eingeholt.

Das Bild zeigt Holger Jung (rechts), Andrea Milz (2.v.r.) sowie den Landtagsabgeordneten Oliver Krauß und A. Böwing im Etappenort der Ehrenamtstour.NRW in Meckenheim. Bildquelle: Ehrenamtstour.NRW
Holger Jung (rechts) begrüßte Andrea Milz (2.v.r.) sowie den Landtagsabgeordneten Oliver Krauß und A. Böwing im Etappenort der Ehrenamtstour.NRW in Meckenheim. Bildquelle: Ehrenamtstour.NRW

Die Initiatoren fragen den Ist-Zustand bei der Basis ab, um gegebenenfalls modifizierend einwirken zu können. „Diese einmalige Ehrenamtstour.NRW soll uns dabei unterstützen, das bereits in vielen Teilen des Landes unglaublich tolle und bunte Ehrenamt noch weiter zu stärken und die Engagementförderung fit zu machen für die Zukunft“, erläuterte Andrea Milz.

Von Holger Jung erfuhr die Staatssekretärin unter anderem, dass in der Apfelstadt alle zwei Jahre der Tag des Ehrenamtes begangen wird. Über die Ehrennadel, die auf Vorschlag der Vereine von der Stadt Meckenheim verliehen wird, berichtete der Erste Beigeordnete ebenfalls. „Um zielgerichtet in diesem Bereich der Daseinsvorsorge arbeiten zu können, ist der Austausch mit den ehrenamtlich Tätigen alternativlos. Darum freue ich mich besonders, dass die Ehrenamtstour.NRW bei uns in Meckenheim Station eingelegt hat und wir wichtige Erkenntnisse über den bürgerschaftlichen Einsatz und die Bemühungen des Landes NRW zur Unterstützung des Ehrenamtes haben sammeln können. Denn eins ist klar: Das Ehrenamt ist in unserer Gesellschaft ein ganz wesentlicher Eckpfeiler“, bedankte sich Holger Jung bei all jenen Bürgern, die ihre Energie und Freizeit für das Allgemeinwohl einsetzen.

Bessere Rahmenbedingungen schaffen
Die Tour führt durch alle 54 Kreise und kreisfreien Städte des Landes und ist ein Baustein zur Erarbeitung der Engagementstrategie für NRW. Nach Angaben der Staatskanzlei wolle die Landesregierung gemeinsam mit allen relevanten Akteuren bürgerschaftliches Engagement in Nordrhein-Westfalen stärken. Dazu werde in einem breit und dialogisch angelegten Beteiligungsprozess eine Engagementstrategie für NRW entwickelt. Ziel sei es, den Engagierten vor Ort, den Kommunen und freien Trägern verbesserte Rahmenbedingungen anzubieten, um bürgerschaftliches Engagement zukunftsfähig auszugestalten und aufzustellen. In den gesamten Prozesszeitraum sind bis ins Frühjahr 2020 vielfältige Beteiligungsmöglichkeiten integriert.

Weitere Informationen:
www.engagiert-in-nrw.de/ehrenamtstournrw
www.engagiert-in-nrw.de/engagementstrategie