Infoleiste

Topmeldungen

Stadt Meckenheim sucht ehrenamtliche Wahlhelfer

weiterlesen

Neugieriger Nachwuchs erkundet heimische Fauna und Flora

weiterlesen

Kinder für weiterführende Schulen anmelden

weiterlesen

Jungs aufgepasst

weiterlesen

Katharina Arndt ist Meckenheims neue Blütenkönigin

weiterlesen
Symbolbild Karriereleitern

Stellenportal Meckenheim.de

Karriere und Stellen
in der Stadtverwaltung

weiterlesen
Symbolbild Logo Facebook

Facebook

Meckenheim.de
ist bei Facebook.

weiterlesen

Öffnungszeiten

Stadtverwaltung
Mo. bis Fr.  7:30 bis 12:30 Uhr
Mo.           14:00 bis 18:00 Uhr
Erweiterte Öffnungszeiten Bürgerservice
Mo - Fr       7:30 bis 12:30 Uhr
Mo           14:00 bis 18:00 Uhr
Di + Do    14:00 bis 15:30 Uhr
Telefon     (02225) 917-0

Weitere Kontaktdaten
Dsc 0011

Veranstaltungen in der Jungholzhalle

Alle Informationen zur
neuen Jungholzhalle:

weiterlesen
Wirtschaftsförderung online

Wirtschafts- förderung online!

Wirtschaftsförderung 
Meckenheim mit eigener Webseite:

weiterlesen
Symbolbild Familienlotsin

Familienlotsin

Ansprechpartnerin für unsere Familien
Hanna Esser
Telefon (02225) 917 289
hanna.esser@meckenheim.de

weiterlesen
Bluetenkoenigin Annamahnig Infoleiste

Meckenheimer Blütenkönigin

Herzlich Willkommen
in Meckenheim

weiterlesen
Logo Mega - Meckenheimer Garantie für Ausbildung

MeGA

Meckenheimer
Garantie
für Ausbildung

weiterlesen
Symbolbild Gebührenfreies Parken in Meckenheim

Gebührenfreies Parken in Meckenheim

weiterlesen
Symbolbild Fahrradfreundliches Meckenheim

Fahrrad- freundliches Meckenheim

Meckenheim ist als fahrrad- freundliche Stadt ausgezeichnet

weiterlesen
Logo Bürgerstiftung Meckenheim

Bürgerstiftung Meckenheim

weiterlesen

Aktuelle Freizeit-Termine

20.01.2019

"35. Närrisches Biwak"

weiterlesen

20.01.2019

Kunstausstellung der Aachener Künstlerin Antje Seemann

weiterlesen

20.01.2019

"35. Närrisches Biwak"

weiterlesen

Grußwort zu Weihnachten und zum Jahreswechsel 2018/2019 von Bürgermeister Bert Spilles

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger!

Bert Spilles Im Buergermeisterbuero„Die Zukunft soll man nicht voraussehen wollen, sondern möglich machen“, wusste schon der französische Schriftsteller Antoine de Saint-Exupery um die Kraft der Gegenwart. Das Hier und Jetzt bildet den Raum des Gestaltens. In ihm können wir Vergangenes reflektieren und Zukünftiges kreieren.

Die Gegenwart bietet uns aber auch Gelegenheit, einmal innezuhalten – vor allem in den Tagen des Jahreswechsels. Während sich der Alltag eine Verschnaufpause zu gönnen und sich die Welt langsamer zu drehen scheint, bleibt Zeit für eine Rückschau auf ein ereignisreiches Jahr in Meckenheim.

Stadtverwaltung und Rat haben einige richtungsweisende Entscheidungen getroffen. Dazu gehört die Erschließung des Unternehmerparks Kottenforst. Mit ihm stoßen wir städtebaulich nicht nur in neue Dimensionen vor, sondern verpflichten uns vor allem der Generationenverantwortung und dem Klimaschutz. Die Kriterien für eine Ansiedlung sind klar formuliert: ein bewusster Umgang und Einsatz vorhandener Ressourcen, die Minimierung des Energieverbrauchs und das Bewahren der Umwelt – ganz dem Charakter der „Stadt im Grünen“ entsprechend.

Diesem Anspruch wird die fahrradfreundliche Stadt Meckenheim auch mit der neuen Rheinischen Apfelroute gerecht. Diese schafft ab 2019 erstmalig über eine Strecke von 120 km eine thematische Verbindung zwischen allen sechs linksrheinischen Kommunen im Rhein-Sieg-Kreis. Damit passt das neue touristische Angebot perfekt zu Meckenheim, der Apfelstadt inmitten der unzähligen Obstplantagen in Deutschlands drittgrößtem Obstanbaugebiet.

Meckenheim ist attraktiv und wächst beständig. Das lässt sich an der positiven Entwicklung der Einwohner- und Schülerzahlen ablesen. Als Stadt wissen wir um die große Anziehungskraft, die Meckenheim ausübt, und stellen uns der daraus resultierenden Herausforderung. So sind vor allem auch Investitionen in den bezahlbaren Wohnraum ein wichtiger Beitrag für die Zukunft.

Auf dem richtigen Weg befinden wir uns mit unserer Jugendarbeit, wie das erste Jugendforum „Mit.Reden!“ im Juni belegt. Zahlreiche Jugendliche nutzten in der Jungholzhalle diese Premiere, um auf Augenhöhe mit Vertretern aus Politik und Gesellschaft über Themen zu diskutieren, die sie selbst zuvor festgelegt hatten. Anregungen, Bemerkungen und Wünsche der Jugendlichen dienen uns als Leitfaden für die Zukunft, die wir nicht voraussehen, sondern möglichen machen wollen.

In diesem Sinne wünsche ich Ihnen ein fröhliches Weihnachtsfest und für das neue Jahr Gesundheit und Zufriedenheit.

Bm Unterschrift 200

Bert Spilles
Bürgermeister der Stadt Meckenheim