Infoleiste

Topmeldungen

So gelingt der ungetrübte Urlaubsspaß daheim

weiterlesen

Wissen über Meckenheim ist gefragt

weiterlesen

Sommerliches Leservergnügen

weiterlesen

Durchgängiger Badespaß in den Sommerferien

weiterlesen

Vielfältige Parkmöglichkeiten am Neuen Markt

weiterlesen
Symbolbild Karriereleitern

Stellenportal Meckenheim.de

Karriere und Stellen
in der Stadtverwaltung

weiterlesen
Symbolbild Logo Facebook

Facebook

Meckenheim.de
ist bei Facebook.

weiterlesen

Öffnungszeiten

Stadtverwaltung
Mo. bis Fr.  7:30 bis 12:30 Uhr
Mo.           14:00 bis 18:00 Uhr
Erweiterte Öffnungszeiten Bürgerservice
Mo - Fr       7:30 bis 12:30 Uhr
Mo           14:00 bis 18:00 Uhr
Di + Do    14:00 bis 15:30 Uhr
Telefon     (02225) 917-0

Weitere Kontaktdaten
Symbolbild Jungholzhalle

Veranstaltungen in der Jungholzhalle

Alle Informationen zur
neuen Jungholzhalle:

weiterlesen
Symbolbild zur Wirtschaftsförderung online

Wirtschafts- förderung online!

Wirtschaftsförderung 
Meckenheim mit eigener Webseite:

weiterlesen
Symbolbild Familienlotsin

Familienlotsin

Ansprechpartnerin für unsere Familien
Hanna Esser
Telefon (02225) 917 289
hanna.esser@meckenheim.de

weiterlesen
Miniaturbild Blütenkönigin Katharina Arndt

Meckenheimer Blütenkönigin

Herzlich Willkommen
in Meckenheim

weiterlesen
Logo Mega - Meckenheimer Garantie für Ausbildung

MeGA

Meckenheimer
Garantie
für Ausbildung

weiterlesen
Symbolbild Gebührenfreies Parken in Meckenheim

Gebührenfreies Parken in Meckenheim

Zum Plakat
Symbolbild Fahrradfreundliches Meckenheim

Fahrrad- freundliches Meckenheim

Meckenheim ist als fahrrad- freundliche Stadt ausgezeichnet

weiterlesen
Logo Bürgerstiftung Meckenheim

Bürgerstiftung Meckenheim

weiterlesen

Aktuelle Freizeit-Termine

17.07.2019

"Führung im Haus der Geschichte"

weiterlesen

17.07.2019

"Rechtliche Information für Frauen in Meckenheim und Rheinbach"

weiterlesen

18.07.2019

"50 Jahre Rhein-Sieg-Kreis"

weiterlesen

„Singen fegt den Staub von der Seele“

Nach der Übergabe von alter Vereinsfahne und Protokollbuch lebt die Historie des Meckenheimer Sängerkreises im Stadtarchiv fort

Nahezu 100 Jahre lang war er eine Bereicherung für das kulturelle Leben der Apfelstadt. Chor- und Solistenkonzerte des Meckenheimer Sängerkreises e.V. sind vielen Bürgern noch in guter Erinnerung. Nun hat sich der Verein am 31. März 2018 aufgelöst. Alters- und Krankheitsgründe gaben den Ausschlag. Während für die Sänger der verdiente Ruhestand begonnen hat, sind die alte Vereinsfahne und das Protokollbuch in den Fundus des Stadtarchivs Meckenheim übergegangen.

Foto zeigt Bürgermeister Bert Spilles und Susanne Zwicker mit den Vertretern des Sängerkreises bei der Übergabe von Fahne und Protokollbuch.
Bürgermeister Bert Spilles (links) und die Leiterin des städtischen Fachbereichs Bildung, Kultur und Sport Susanne Zwicker (rechts) begrüßten Theo Beck (2.v.l.) und Heinrich Müller (3.v.l.) im Rathaus. Die beiden Vertreter des MGV Meckenheimer Sängerkreis übergaben Vereinsfahne und Protokollbuch an das Stadtarchiv.

 

„Mit dieser Übergabe endet eine bemerkenswerte Ära. Der Meckenheimer Sängerkreis gehört nicht nur zu den ältesten Vereinen unserer Stadt, sondern seine Mitglieder waren auch stets zur Stelle, wenn es galt, sich gesanglich einzubringen. Gern erinnere ich an die Kulturtage, an denen sich die Sänger immer wieder sehr hörenswert beteiligt haben“, bedankte sich Bürgermeister Bert Spilles bei der Übergabe im Rathaus für das große Engagement.

Auf Initiative des Lehrers Toni Langenfeld hatten elf Sangesfreunde am 13. Juli 1920 den Männer-Gesangverein (MGV) aus der Taufe gehoben. Dem ersten Konzert am 3. April 1921 folgte die Umbenennung von „Quartettverein Meckenheim“ in Meckenheimer Sängerkreis. Während der zweite Weltkrieg die Chortätigkeiten zum Erliegen brachte, bedeuteten die Mitgliederversammlung im April 1949 sowie die Aufnahmen der Probearbeit am 17. Mai des selben Jahres den Neustart. Weiterhin prägten gemeinsame Auftritte und geselliges Miteinander das Chorleben – nahezu 100 Jahre lang.

Im Rathaus begrüßte Bürgermeister Bert Spilles die Vertreter des MGV Meckenheimer Sängerkreis, den Vorsitzenden Heinrich Müller und Theo Beck. Sie hatten wahre Schätzchen im Gepäck: die alte Vereinsfahne und das Protokollbuch, welches Toni Langenfeld in den ersten 24 Jahren der Vereinsgeschichte mit Leben zu füllen wusste. Mit Interesse und Freude blätterte Bert Spilles durch das Protokollbuch. „Das ist eine immense Bereicherung für unser Stadtarchiv“, zollte der Bürgermeister den Mitgliedern des Meckenheimer Sängerkreises ein großes Lob. Knapp 100 Jahre lang hatten sie das kulturelle Leben in der Apfelstadt bereichert, um sich nun mit Wehmut zu verabschieden – nicht ohne festzuhalten, dass „Singen den Staub von der Seele fegt“, wie es Heinrich Müller treffend formulierte.