Infoleiste

Topmeldungen

Durchgängiger Badespaß in den Sommerferien

weiterlesen

Parkpalette: geplante Abrissarbeiten

weiterlesen

So gelingt der ungetrübte Urlaubsspaß daheim

weiterlesen

Wissen über Meckenheim ist gefragt

weiterlesen

Sommerliches Leservergnügen

weiterlesen
Symbolbild Karriereleitern

Stellenportal Meckenheim.de

Karriere und Stellen
in der Stadtverwaltung

weiterlesen
Symbolbild Logo Facebook

Facebook

Meckenheim.de
ist bei Facebook.

weiterlesen

Öffnungszeiten

Stadtverwaltung
Mo. bis Fr.  7:30 bis 12:30 Uhr
Mo.           14:00 bis 18:00 Uhr
Erweiterte Öffnungszeiten Bürgerservice
Mo - Fr       7:30 bis 12:30 Uhr
Mo           14:00 bis 18:00 Uhr
Di + Do    14:00 bis 15:30 Uhr
Telefon     (02225) 917-0

Weitere Kontaktdaten
Symbolbild Jungholzhalle

Veranstaltungen in der Jungholzhalle

Alle Informationen zur
neuen Jungholzhalle:

weiterlesen
Symbolbild zur Wirtschaftsförderung online

Wirtschafts- förderung online!

Wirtschaftsförderung 
Meckenheim mit eigener Webseite:

weiterlesen
Symbolbild Familienlotsin

Familienlotsin

Ansprechpartnerin für unsere Familien
Hanna Esser
Telefon (02225) 917 289
hanna.esser@meckenheim.de

weiterlesen
Miniaturbild Blütenkönigin Katharina Arndt

Meckenheimer Blütenkönigin

Herzlich Willkommen
in Meckenheim

weiterlesen
Logo Mega - Meckenheimer Garantie für Ausbildung

MeGA

Meckenheimer
Garantie
für Ausbildung

weiterlesen
Symbolbild Gebührenfreies Parken in Meckenheim

Gebührenfreies Parken in Meckenheim

Zum Plakat
Symbolbild Fahrradfreundliches Meckenheim

Fahrrad- freundliches Meckenheim

Meckenheim ist als fahrrad- freundliche Stadt ausgezeichnet

weiterlesen
Logo Bürgerstiftung Meckenheim

Bürgerstiftung Meckenheim

weiterlesen

Aktuelle Freizeit-Termine

20.07.2019

"Zur Madbach- und Steinbachtalsperre"

weiterlesen

21.07.2019

"6000 Jahre Meckenheimer Geschichte"

weiterlesen

23.07.2019

"Radlertreff"

weiterlesen

Startschuss für den Straßenendausbau im „Merler Keil II“

Das Neubaugebiet erfreut sich einer großen Nachfrage

Mit einem gemeinsamen Spatenstich haben Bürgermeister Bert Spilles und weitere Vertreter der Stadt Meckenheim, des Erftverbandes, der ausführenden Firma Wurzel Baugesellschaft und des Ingenieurbüros Städtebauliche Arbeitsgemeinschaft am Freitag, 10. Februar, den Straßenendausbau im Neubaugebiet „Merler Keil II“ offiziell gestartet. Seit kurzem laufen dort die Arbeiten, die bis August/September abgeschlossen sein sollen. Bis dahin sind einige Maßnahmen umzusetzen: So entstehen rund 12.500 Quadratmeter Pflasterfläche, ca. 5.500 Quadratmeter bituminöse Deckschichten, etwa 11.000 Quadratmeter Grünfläche mit rund 75 Bäumen sowie mehr als 170 öffentliche Parkplätze.

Straßenendausbau Merler Keil Ii
Spatenstich am „Merler Keil II“, von links: René Düppen, Abteilungsleiter Planen und Bauen des Erftverbandes, der Merler Ortsvorsteher Michael Sell, Bürgermeister Bert Spilles, Marcus Witsch, Fachbereichsleiter Verkehr und Grünflächen der Stadt Meckenheim, der Technische Beigeordnete Heinz-Peter Witt, Kalliopi Fotiadou vom Ingenieurbüro Städtebauliche Arbeitsgemeinschaft, Klaus Brandhofe, Geschäftsführer der Martin Wurzel Baugesellschaft, Manfred Esper, Leiter Regionalbüro Gelsdorf der Martin Wurzel Baugesellschaft, Peter Daube, Fachbereich Verkehr und Grünflächen der Stadt Meckenheim, sowie Udo Kau, Schachtmeister der Martin Wurzel Baugesellschaft.

Bürgermeister Spilles sprach von einem wichtigen Entwicklungsbereich und von rund 450 Neubürgern, die in dem Neubaugebiet bereits eine neue Heimat gefunden haben. Schon seit einigen Jahren wächst die Einwohnerzahl der Apfelstadt. Insbesondere junge Familien mit Kindern fühlen sich vom attraktiven Angebot Meckenheims angesprochen.

Dass sich der „Merler Keil II“ einer großer Nachfrage erfreut, belegen aktuelle Zahlen: Von den rund 185 Baugrundstücken sind mittlerweile 140 bebaut beziehungsweise es wurden entsprechende Bauanträge gestellt. Bei dem Projekt arbeitet die Stadt Meckenheim eng mit dem Ingenieurbüro Städtebauliche Arbeitsgemeinschaft und der Firma Martin Wurzel Baugesellschaft zusammen.

Erste Endausbau-Maßnahmen wurden bereits im Dezember 2016 eingeleitet – mit dem Einrichten eines Baulagers. Die anschließende Frostperiode verhinderte eine direkte Fortsetzung der weiteren Tätigkeiten, sodass in der fünften Kalenderwoche mit den Bauarbeiten begonnen werden konnte. Den ersten Spatenstich für Kanalbau, Versorgungsleitungen und Baustraße hatte man im August 2013 gesetzt. Die Fertigstellung der Baustraße und die Freigabe des Baufeldes erfolgten schließlich im April 2014, bevor das Neubaugebiet „Merler Keil II“ jetzt seinem Straßenendausbau entgegenstrebt.

Die Bausumme für die Vorauserschließung inklusive Kanalbau und Versorgungsträger beträgt 2,5 Millionen Euro. Für den Straßenendausbau ist eine Bausumme von 1,4 Millionen Euro veranschlagt.