Infoleiste

Topmeldungen

Durchgängiger Badespaß in den Sommerferien

weiterlesen

Parkpalette: geplante Abrissarbeiten

weiterlesen

So gelingt der ungetrübte Urlaubsspaß daheim

weiterlesen

Wissen über Meckenheim ist gefragt

weiterlesen

Sommerliches Leservergnügen

weiterlesen
Symbolbild Karriereleitern

Stellenportal Meckenheim.de

Karriere und Stellen
in der Stadtverwaltung

weiterlesen
Symbolbild Logo Facebook

Facebook

Meckenheim.de
ist bei Facebook.

weiterlesen

Öffnungszeiten

Stadtverwaltung
Mo. bis Fr.  7:30 bis 12:30 Uhr
Mo.           14:00 bis 18:00 Uhr
Erweiterte Öffnungszeiten Bürgerservice
Mo - Fr       7:30 bis 12:30 Uhr
Mo           14:00 bis 18:00 Uhr
Di + Do    14:00 bis 15:30 Uhr
Telefon     (02225) 917-0

Weitere Kontaktdaten
Symbolbild Jungholzhalle

Veranstaltungen in der Jungholzhalle

Alle Informationen zur
neuen Jungholzhalle:

weiterlesen
Symbolbild zur Wirtschaftsförderung online

Wirtschafts- förderung online!

Wirtschaftsförderung 
Meckenheim mit eigener Webseite:

weiterlesen
Symbolbild Familienlotsin

Familienlotsin

Ansprechpartnerin für unsere Familien
Hanna Esser
Telefon (02225) 917 289
hanna.esser@meckenheim.de

weiterlesen
Miniaturbild Blütenkönigin Katharina Arndt

Meckenheimer Blütenkönigin

Herzlich Willkommen
in Meckenheim

weiterlesen
Logo Mega - Meckenheimer Garantie für Ausbildung

MeGA

Meckenheimer
Garantie
für Ausbildung

weiterlesen
Symbolbild Gebührenfreies Parken in Meckenheim

Gebührenfreies Parken in Meckenheim

Zum Plakat
Symbolbild Fahrradfreundliches Meckenheim

Fahrrad- freundliches Meckenheim

Meckenheim ist als fahrrad- freundliche Stadt ausgezeichnet

weiterlesen
Logo Bürgerstiftung Meckenheim

Bürgerstiftung Meckenheim

weiterlesen

Aktuelle Freizeit-Termine

21.07.2019

"6000 Jahre Meckenheimer Geschichte"

weiterlesen

23.07.2019

"Radlertreff"

weiterlesen

24.07.2019

"Chorkonzert - Ein Sommerabend in der Scheune"

weiterlesen

Stadt Meckenheim und innogy nehmen neue Ladestation für E-Fahrzeuge in Betrieb

Auf dem Kirchplatz können Autofahrer ihren alternativ betriebenen Wagen auftanken

Autofahrer, die Elektrofahrzeuge steuern, setzen nicht nur ein klares Zeichen für die Umwelt, sondern dürfen sich auch freuen: Auf dem umgestalteten Meckenheimer Kirchplatz finden sie neuerdings eine Gelegenheit, ihre Wagen mit Strom aufzuladen. Genau dort hatten sich am Donnerstagmittag der Technische Beigeordnete der Stadt Meckenheim, Heinz-Peter Witt, sowie Siegbert Kobus, Leiter Westliches Rheinland/Neuss der innogy, und Martina Meyer, Kommunalbetreuerin der innogy, eingefunden, um die Ladestation bei strahlendem Sonnenschein in Betrieb zu nehmen. Witt zeigte sich erfreut über das weiter wachsende Angebot alternativer Auflademöglichkeiten und dankte dem RWE-Tochterunternehmen. innogy hat das Projekt in enger Abstimmung mit der Stadt Meckenheim vorangetrieben und an dem zentralen Ort umgesetzt. Es ist die zweite innogy-Säule in der Stadt Meckenheim. Eine weitere steht bereits am Rathaus in der Bahnhofstraße.

2017.02.02 Stadt Meckenheim Und Innogy Nehmen Auf Dem Kirchplatz Ladestation Für E-fahrzeuge In Betrieb
Nehmen die neue Ladesäule auf dem Kirchplatz in Betrieb, von links: Siegbert Kobus, Leiter Westliches Rheinland/Neuss der innogy, Martina Meyer, Kommunalbetreuerin der innogy, sowie der Technische Beigeordnete der Stadt Meckenheim, Heinz-Peter Witt.

„Die öffentlichen Ladestationen sind die Grundlage für eine flächendeckende Einführung von Elektroautos und Entscheidungshilfe für potenzielle Käufer“, betonte Kobus. Diese erhielten derzeit eine Prämie in Höhe von 4.000 Euro für den Kauf eines E-Fahrzeuges. „Vorteile von Elektroautos sind der nahezu geräuschlose Motor und keine umweltbelastenden Emissionen“, ergänzte Meyer.

Die neue Ladestation kann bis zu maximal 22 Kilowatt Strom an zwei Autos gleichzeitig liefern. Und das in bemerkenswerter Geschwindigkeit. Denn im Vergleich zu einer herkömmlichen Haushaltssteckdose läuft hier der Ladevorgang sechsmal schneller ab. Moderne E-Fahrzeuge haben eine Batteriereichweite von 150 bis 200 Kilometern, leistungsstarke Modelle sogar bis 450 Kilometer.

In den nächsten zwei Wochen wird ein silberfarbenes Elektrofahrzeug, Typ Nissan LEAF, in Meckenheim zu sehen sein. innogy stellt der Apfelstadt den Wagen leihweise zur Verfügung. Witt bei der Wagenübergabe: „Elektromobilität ist ein Zukunftsthema für uns als Kommune. Damit wird die Lebensqualität in der Stadt deutlich verbessert. Wir freuen uns über die Gelegenheit, das elektrische Fahren zu testen.“