Infoleiste

Topmeldungen

Durchgängiger Badespaß in den Sommerferien

weiterlesen

Parkpalette: geplante Abrissarbeiten

weiterlesen

So gelingt der ungetrübte Urlaubsspaß daheim

weiterlesen

Wissen über Meckenheim ist gefragt

weiterlesen

Sommerliches Leservergnügen

weiterlesen
Symbolbild Karriereleitern

Stellenportal Meckenheim.de

Karriere und Stellen
in der Stadtverwaltung

weiterlesen
Symbolbild Logo Facebook

Facebook

Meckenheim.de
ist bei Facebook.

weiterlesen

Öffnungszeiten

Stadtverwaltung
Mo. bis Fr.  7:30 bis 12:30 Uhr
Mo.           14:00 bis 18:00 Uhr
Erweiterte Öffnungszeiten Bürgerservice
Mo - Fr       7:30 bis 12:30 Uhr
Mo           14:00 bis 18:00 Uhr
Di + Do    14:00 bis 15:30 Uhr
Telefon     (02225) 917-0

Weitere Kontaktdaten
Symbolbild Jungholzhalle

Veranstaltungen in der Jungholzhalle

Alle Informationen zur
neuen Jungholzhalle:

weiterlesen
Symbolbild zur Wirtschaftsförderung online

Wirtschafts- förderung online!

Wirtschaftsförderung 
Meckenheim mit eigener Webseite:

weiterlesen
Symbolbild Familienlotsin

Familienlotsin

Ansprechpartnerin für unsere Familien
Hanna Esser
Telefon (02225) 917 289
hanna.esser@meckenheim.de

weiterlesen
Miniaturbild Blütenkönigin Katharina Arndt

Meckenheimer Blütenkönigin

Herzlich Willkommen
in Meckenheim

weiterlesen
Logo Mega - Meckenheimer Garantie für Ausbildung

MeGA

Meckenheimer
Garantie
für Ausbildung

weiterlesen
Symbolbild Gebührenfreies Parken in Meckenheim

Gebührenfreies Parken in Meckenheim

Zum Plakat
Symbolbild Fahrradfreundliches Meckenheim

Fahrrad- freundliches Meckenheim

Meckenheim ist als fahrrad- freundliche Stadt ausgezeichnet

weiterlesen
Logo Bürgerstiftung Meckenheim

Bürgerstiftung Meckenheim

weiterlesen

Aktuelle Freizeit-Termine

20.07.2019

"Zur Madbach- und Steinbachtalsperre"

weiterlesen

21.07.2019

"6000 Jahre Meckenheimer Geschichte"

weiterlesen

23.07.2019

"Radlertreff"

weiterlesen

Bahnhofsverkauf unter Dach und Fach

Gastronomisches Konzept gab den Ausschlag für den Verkauf – Stadt Meckenheim stellt zukünftigen Betreiber vor

Die Tinte unter dem Kaufvertrag fürs Bahnhofsgebäude in Meckenheim ist trocken. Der Investor, der nicht namentlich in Erscheinung treten möchte, hat bereits mit Sanierung und Umbau im Innern des Gebäudes begonnen. Denn dort wartet viel Arbeit auf die Handwerker. Geplant ist, das denkmalgeschützte Gebäude im Erdgeschoss zu einem Gastronomiebetrieb umzubauen. Zusätzlich soll, sobald die Baugrube der angrenzenden Bahnunterführung geschlossen ist, ein 140 m² großer Glaspavillon angebaut werden, mit dem weitere Sitzplätze geschaffen werden. „Insgesamt haben wir dann eine Kapazität für gut 150 Gäste“, erklärte Jens Pfannkuch, den die Stadt Meckenheim als zukünftigen Betreiber der Bahnhofsgastronomie mit dem Arbeitstitel „Stellwerk“ präsentierte.

Praesentatation Bahnhofsgebaeude002
v.l.: Jens Pfannkuch, Bernd Mühlenbock, Dirk Schwindenhammer, Jörg Hild, Bürgermeister Bert Spilles

„Wir haben im Jahre 2010 das Bahnhofsgebäude von der Deutschen Bahn gekauft, um den Ortseingang von Westen kommend attraktiv zu gestalten und eine belebende Nutzung zu schaffen. 2013 hat die Stadt beschlossen, das Bahnhofsgebäude zu vermarkten. Dabei stand immer im Vordergrund, dass das Konzept passen muss“, betonte Bürgermeister Bert Spilles.

Bis ein geeigneter Investor gefunden war, benötigte die Stadt zwei Anläufe: Zunächst hatte sich die Stadt für einen Investor aus Rheinbach entschieden, der ein Brauhaus im Bahnhofsgebäude betreiben wollte. Der Investor sagte der Stadt Ende 2014 jedoch leider ab. Daher wurde der Verkauf des Gebäudes 2015 erneut mit dem Ziel ausgeschrieben, im Bahnhof einen gastronomischen Betrieb mit hoher Attraktivität für die Meckenheimer und auch für Besucher von außerhalb zu errichten. „Ich bin froh, dass der Vertrag nun unter Dach und Fach ist und es an dieser exponierten Stelle am Eingang zur Altstadt voran geht. Ich bin sicher, dass das Konzept greifen wird und der neue Bahnhof zu einer sehr guten Adresse in unserer Stadt wird“, sagte Bert Spilles.

Bahnhof-strassenansicht
Die zukünftige Straßenansicht des Bahnhofs

Jens Pfannkuch ist auch Betreiber des Waldhotels in Rheinbach. Sein mit der Denkfabrik der Bitburger Brauerei entwickeltes Konzept sieht einen „Brauereigasthof“ vor, der möglichst einem breiten Publikum gerecht wird. Angeboten werden Steaks vom 800° Grad heißen Southbend Grill und trendige Burger, aber auch gut bürgerliche Küche, ergänzt mit saisonalen Speisen und einer Tapasbar. Neben diversen Biersorten und erlesenen Weinen soll es auch eine Cocktaillounge geben. Vorgesehen sind durchgehende Öffnungszeiten mit einem Mittagstisch und kein Ruhetag. 20 Arbeitsplätze werden entstehen. Die Eröffnung soll im Jahr 2018 gefeiert werden.

Kontakt
Wirtschaftsförderung