Infoleiste

Topmeldungen

Durchgängiger Badespaß in den Sommerferien

weiterlesen

Parkpalette: geplante Abrissarbeiten

weiterlesen

So gelingt der ungetrübte Urlaubsspaß daheim

weiterlesen

Wissen über Meckenheim ist gefragt

weiterlesen

Sommerliches Leservergnügen

weiterlesen
Symbolbild Karriereleitern

Stellenportal Meckenheim.de

Karriere und Stellen
in der Stadtverwaltung

weiterlesen
Symbolbild Logo Facebook

Facebook

Meckenheim.de
ist bei Facebook.

weiterlesen

Öffnungszeiten

Stadtverwaltung
Mo. bis Fr.  7:30 bis 12:30 Uhr
Mo.           14:00 bis 18:00 Uhr
Erweiterte Öffnungszeiten Bürgerservice
Mo - Fr       7:30 bis 12:30 Uhr
Mo           14:00 bis 18:00 Uhr
Di + Do    14:00 bis 15:30 Uhr
Telefon     (02225) 917-0

Weitere Kontaktdaten
Symbolbild Jungholzhalle

Veranstaltungen in der Jungholzhalle

Alle Informationen zur
neuen Jungholzhalle:

weiterlesen
Symbolbild zur Wirtschaftsförderung online

Wirtschafts- förderung online!

Wirtschaftsförderung 
Meckenheim mit eigener Webseite:

weiterlesen
Symbolbild Familienlotsin

Familienlotsin

Ansprechpartnerin für unsere Familien
Hanna Esser
Telefon (02225) 917 289
hanna.esser@meckenheim.de

weiterlesen
Miniaturbild Blütenkönigin Katharina Arndt

Meckenheimer Blütenkönigin

Herzlich Willkommen
in Meckenheim

weiterlesen
Logo Mega - Meckenheimer Garantie für Ausbildung

MeGA

Meckenheimer
Garantie
für Ausbildung

weiterlesen
Symbolbild Gebührenfreies Parken in Meckenheim

Gebührenfreies Parken in Meckenheim

Zum Plakat
Symbolbild Fahrradfreundliches Meckenheim

Fahrrad- freundliches Meckenheim

Meckenheim ist als fahrrad- freundliche Stadt ausgezeichnet

weiterlesen
Logo Bürgerstiftung Meckenheim

Bürgerstiftung Meckenheim

weiterlesen

Aktuelle Freizeit-Termine

23.07.2019

"Radlertreff"

weiterlesen

24.07.2019

"Chorkonzert - Ein Sommerabend in der Scheune"

weiterlesen

27.07.2019

"Die Swist"

weiterlesen

Richtfest der neuen „Halle für alle“

Meilenstein für kulturelles Leben in Meckenheim

Fünf Monate nach der Grundsteinlegung für das Rathaus ist nun auch der Rohbau der neuen Jungholzhalle fertig. Mit dem Richtfest für die „Halle für alle“ gewährte die Stadt Meckenheim einen ersten Blick ins Innere. Bürgermeister Bert Spilles begrüßte alle am Bau Beteiligten, Anwohner, Vereinsvertreter und beteiligte Mitarbeiter der Verwaltung mit den Worten „Der wirkliche Reichtum einer Stadt liegt nicht in der Stadtkasse, sondern im gesellschaftlichen, kulturellen und sportlichen Leben. Dieses zu pflegen und weiter zu entwickeln ist eine bedeutende Gemeinschaftsaufgabe von Vereinen und Stadt.“ So sei der Tag des Richtfestes ein Meilenstein auf dem Weg dorthin.

Richtfest Gruppenfoto

Vor dem Rohbau der neuen Jungholzhalle (v.l.n.r.) Georg Verhas- Außenanlagen, Gunnar Ramsfjell- HWR Architekten, Andreas Satzer- Fachbereichsleiter Gebäudemanagement, Heinz-Peter Witt- Technischer Beigeordneter, Bürgermeister Bert Spilles, Hans Walter Klein- Geschäftsführer Goldbeck West GmbH, Andreas Rieger- Geschäftsführer Goldbeck West GmbH und Richtmeister Bernd Wittstock.

In seinem Grußwort richtete er seinen großen Dank an die Firma Goldbeck, die im Rahmen einer Öffentlich-Privaten-Partnerschaft den Bau realisiert und das neue Rathaus und die neue Jungholzhalle in der faszinierenden Fertigelementbauweise erstellt hat. In diesem Zusammenhang dankte er auch dem Architekten, Gunnar Ramsfjell, und seinem Team der HWR Architekten für die gelungene individuelle Planung der neuen Veranstaltungshalle. Auch die städtischen Mitarbeiter tragen einen großen Anteil am erfolgreichen Umsetzen des Projektes. Mit viel Herzblut setzen sie sich gemeinsam mit dem kompetenten Team der VBD Beratungsgesellschaft um Thomas Mandt besonders engagiert ein.

Richtfest Richterspruch
Bernd Wittstock beim Richtspruch

In der neu konzipierten Jungholzhalle ist gegenüber ihrer Vorgängerin nun alles auf einer Ebene und damit für alle- Jung und Alt- barrierefrei im Erdgeschoss zu erreichen. Über einen barrierefreien Zugang gelangt der Besucher vom Eingang in ein Foyer, entlang der Kassen-Garderobenbereiche in die Veranstaltungshallen, die je nach Bedarf der Veranstaltung für bis zu 800 Personen einschließlich Tischen und Stühlen bestückt werden kann. Im oberen Viertel der Halle befindet sich die große Bühne - direkt hinter der Bühne, im Backstagebereich, die Künstlergarderoben einschließlich Nebenräumen wie WC-Anlagen. Durch diese Anordnung kann zukünftig die Bühne für vielschichtige Veranstaltungsarten gut bespielt werden. Über die großen Toröffnungen wird ein optimaler Schallschutz zu den Nachbarn gewährleistet und zudem kann die Halle für verschiedene Veranstaltungen mit LKWs befahren werden.