Infoleiste

Topmeldungen

So gelingt der ungetrübte Urlaubsspaß daheim

weiterlesen

Wissen über Meckenheim ist gefragt

weiterlesen

Sommerliches Leservergnügen

weiterlesen

Durchgängiger Badespaß in den Sommerferien

weiterlesen

Vielfältige Parkmöglichkeiten am Neuen Markt

weiterlesen
Symbolbild Karriereleitern

Stellenportal Meckenheim.de

Karriere und Stellen
in der Stadtverwaltung

weiterlesen
Symbolbild Logo Facebook

Facebook

Meckenheim.de
ist bei Facebook.

weiterlesen

Öffnungszeiten

Stadtverwaltung
Mo. bis Fr.  7:30 bis 12:30 Uhr
Mo.           14:00 bis 18:00 Uhr
Erweiterte Öffnungszeiten Bürgerservice
Mo - Fr       7:30 bis 12:30 Uhr
Mo           14:00 bis 18:00 Uhr
Di + Do    14:00 bis 15:30 Uhr
Telefon     (02225) 917-0

Weitere Kontaktdaten
Symbolbild Jungholzhalle

Veranstaltungen in der Jungholzhalle

Alle Informationen zur
neuen Jungholzhalle:

weiterlesen
Symbolbild zur Wirtschaftsförderung online

Wirtschafts- förderung online!

Wirtschaftsförderung 
Meckenheim mit eigener Webseite:

weiterlesen
Symbolbild Familienlotsin

Familienlotsin

Ansprechpartnerin für unsere Familien
Hanna Esser
Telefon (02225) 917 289
hanna.esser@meckenheim.de

weiterlesen
Miniaturbild Blütenkönigin Katharina Arndt

Meckenheimer Blütenkönigin

Herzlich Willkommen
in Meckenheim

weiterlesen
Logo Mega - Meckenheimer Garantie für Ausbildung

MeGA

Meckenheimer
Garantie
für Ausbildung

weiterlesen
Symbolbild Gebührenfreies Parken in Meckenheim

Gebührenfreies Parken in Meckenheim

Zum Plakat
Symbolbild Fahrradfreundliches Meckenheim

Fahrrad- freundliches Meckenheim

Meckenheim ist als fahrrad- freundliche Stadt ausgezeichnet

weiterlesen
Logo Bürgerstiftung Meckenheim

Bürgerstiftung Meckenheim

weiterlesen

Aktuelle Freizeit-Termine

17.07.2019

"Führung im Haus der Geschichte"

weiterlesen

17.07.2019

"Rechtliche Information für Frauen in Meckenheim und Rheinbach"

weiterlesen

18.07.2019

"50 Jahre Rhein-Sieg-Kreis"

weiterlesen

Stadt sorgt für schnelles Internet

Große Teile Meckenheims mit hohem Tempo auf Datenautobahn unterwegs

Es ist soweit: Die neuen schnellen Internet-Anschlüsse sind da. Ab sofort können mehr als 4.696 Haushalte und 8.159 Einwohner in Altendorf, Ersdorf und Lüftelberg, ein Teilbereich Merl-Nord-Ost und Merl-Süd-Ost, sowie die Bürger des Neubaugebietes Merler Keil II mit bis zu 50 Megabit pro Sekunde (MBit/s) im Netz surfen.
Und das ist nicht alles: Das neue Netz ist so leistungsstark, dass Telefonieren, Surfen im Internet und Fernsehen weitestgehend gleichzeitig funktionieren. Die Bürgerinnen und Bürger können also jetzt alles aus einer Hand bekommen.
„Wir freuen uns, dass es so weit ist: Meckenheim hat jetzt eine schnelle Auffahrt zur Datenautobahn“, sagte Bürgermeister Bert Spilles. „Unsere Stadt wird damit als Wohn- und Arbeitsort noch attraktiver. Wir danken der Telekom für die gute Zusammenarbeit.“
„Das Warten hat sich gelohnt. Die schnellen Internetanschlüsse sind jetzt buchbar“, freute sich auch Anja Oppermann, vom Infrastrukturvertrieb der Deutschen Telekom. „Hohes Tempo im Internet ist ein Standortvorteil – für die gesamte Stadt, aber auch für jede einzelne Immobilie.“

Schnelles Internet 2014

Am hochmodernen Kabelverzweiger vor Ort in Merl: (v.l.n.r.) Thomas Limbach vom städtischen Fachbereich Verkehr und Grünflächen, Wirtschaftsförderer Dirk Schwindenhammer, Bürgermeister Bert Spilles, Anja Oppermann vom Infrastrukturvertrieb der Deutschen Telekom und Gerd Wolter, Teamleiter Produktion und Technik der Deutschen Telekom Technik GmbH.

„Die Inbetriebnahme des neuen Netzes in den unterversorgten Stadtteilen ist ein erster Schritt, um eine gute Grundversorgung in Meckenheim zu gewährleisten“, erklärte Wirtschaftsförderer Dirk Schwindenhammer. Vorausgegangen war ein aufwändiger Prozess, in dem zunächst die Bereiche der Stadt identifiziert werden mussten, in denen flächendeckend weniger als 2 Mbit/s zu Verfügung standen. „Nur in diesen Gebieten durften wir mit den Fördermitteln das Breitbandnetz ausbauen lassen“, so Schwindenhammer. Durch die gute Zusammenarbeit mit der Telekom sei es gelungen, alle unterversorgten Bereiche im Stadtgebiet mit mindestens 6 MBit/s zu versorgen. Bis zu 91 % der angeschlossenen Haushalte können jetzt sogar Bandbreiten zwischen 25 und 50 Mbit/s erhalten.
Die Telekom erhält für den Ausbau einen Zuschuss, der sich aus Mitteln des Bundes und des Landes Nordrhein-Westfalen in Höhe von 413.000 Euro und Mitteln der Stadt Meckenheim in Höhe von 152.000 Euro zusammensetzt.

Interessenten für einen neuen Anschluss können sich informieren unter www.telekom.de/verfuegbarkeit . Auch wer bereits einen DSL-Anschluss von der Telekom hat, kann die höheren Internetgeschwindigkeiten nutzen. Ein Anruf bei der kostenfreien Hotline 0800 330 1000 genügt. Auch die Berater in den Telekom Shops (www.telekom.de/telekom-shops ) stehen den Interessenten zur Verfügung.