Infoleiste

Topmeldungen

Durchgängiger Badespaß in den Sommerferien

weiterlesen

Parkpalette: geplante Abrissarbeiten

weiterlesen

So gelingt der ungetrübte Urlaubsspaß daheim

weiterlesen

Wissen über Meckenheim ist gefragt

weiterlesen

Sommerliches Leservergnügen

weiterlesen
Symbolbild Karriereleitern

Stellenportal Meckenheim.de

Karriere und Stellen
in der Stadtverwaltung

weiterlesen
Symbolbild Logo Facebook

Facebook

Meckenheim.de
ist bei Facebook.

weiterlesen

Öffnungszeiten

Stadtverwaltung
Mo. bis Fr.  7:30 bis 12:30 Uhr
Mo.           14:00 bis 18:00 Uhr
Erweiterte Öffnungszeiten Bürgerservice
Mo - Fr       7:30 bis 12:30 Uhr
Mo           14:00 bis 18:00 Uhr
Di + Do    14:00 bis 15:30 Uhr
Telefon     (02225) 917-0

Weitere Kontaktdaten
Symbolbild Jungholzhalle

Veranstaltungen in der Jungholzhalle

Alle Informationen zur
neuen Jungholzhalle:

weiterlesen
Symbolbild zur Wirtschaftsförderung online

Wirtschafts- förderung online!

Wirtschaftsförderung 
Meckenheim mit eigener Webseite:

weiterlesen
Symbolbild Familienlotsin

Familienlotsin

Ansprechpartnerin für unsere Familien
Hanna Esser
Telefon (02225) 917 289
hanna.esser@meckenheim.de

weiterlesen
Miniaturbild Blütenkönigin Katharina Arndt

Meckenheimer Blütenkönigin

Herzlich Willkommen
in Meckenheim

weiterlesen
Logo Mega - Meckenheimer Garantie für Ausbildung

MeGA

Meckenheimer
Garantie
für Ausbildung

weiterlesen
Symbolbild Gebührenfreies Parken in Meckenheim

Gebührenfreies Parken in Meckenheim

Zum Plakat
Symbolbild Fahrradfreundliches Meckenheim

Fahrrad- freundliches Meckenheim

Meckenheim ist als fahrrad- freundliche Stadt ausgezeichnet

weiterlesen
Logo Bürgerstiftung Meckenheim

Bürgerstiftung Meckenheim

weiterlesen

Aktuelle Freizeit-Termine

20.07.2019

"Zur Madbach- und Steinbachtalsperre"

weiterlesen

21.07.2019

"6000 Jahre Meckenheimer Geschichte"

weiterlesen

23.07.2019

"Radlertreff"

weiterlesen

Vom Umweltschutz zur Nachhaltigkeit

7. Meckenheimer Wirtschaftsdialog mitten im Produktionsbetrieb

Mitten im Betrieb, zwischen den Produktionsmaschinen, an denen tagsüber Drucksachen im XXL-Format bearbeitet werden, hatte die Projektservice Schwan GmbH für den 7. Meckenheimer Wirtschaftsdialog Platz geschaffen. Die Wirtschaftsförderung der Stadt Meckenheim lud dazu erneut Unternehmen aus Meckenheim ein. Den Unternehmern gefiel die besondere Atmosphäre und die angeregten Gespräche untereinander.

Wirtschaftsdialog 7

Ökologisch unterwegs (v.r.n.l.) Bürgermeister Bert Spilles, Wirtschaftsförderer Dirk Schwindenhammer, Geschäftsführer Stephan Schwan, Moderatorin Barbara Voss und die Referenten Dirk Schink und Dr. Josef Haas

Diesmal drehte sich der Abend um vernetztes Denken, den Umgang mit komplexen Problemstellungen und die Einrichtung von Umweltmanagementsystemen.Stephan Schwan, der mit seinem Bruder Holger die Projektservice Schwan GmbH 1989 gegründet hat, begrüßte rund 50 Gäste und erklärte, dass sein Unternehmen auch einen Beitrag gegen den Klimawandel leiste. Schwan ist von der Frankfurter Klimaschutzagentur natureOffice zertifiziert. „Als grafischer Produktionsbetrieb ermöglichen wir unseren Kunden das Engagement im freiwilligen Klimaschutz mit der Möglichkeit, alle Druckerzeugnisse klimaneutral zu erstellen.“ Das bedeute, dass alle Emissionen, die bei der Herstellung eines Druckobjektes entstehen, an anderer Stelle eingespart werden. Dies geschieht über einen finanziellen Beitrag als Aufschlag auf die eigentliche Rechnung. Außerdem setzt das Unternehmen umweltschonende Maschinen ein. Aktuell wird das Betriebsgebäude in der Grenzstraße saniert und erweitert. „Auch dort legen wir großen Wert auf Umweltschutz und Energieeffizienz“, so Holger Schwan.

Bürgermeister Bert Spilles erklärte, dass sich auch die Stadt Meckenheim dem Thema Umweltschutz und Nachhaltigkeit stelle. Hierzu habe die Stadt gemeinsam mit den linksrheinischen Rhein-Sieg-Kommunen ein Klimaschutzkonzept beschlossen, das abgearbeitet werde. Als ein Beispiel nannte Spilles den Austausch von 5.000 Straßenleuchten durch energiesparende in Meckenheim. Weitere würden in den nächsten Jahren durch die Stadtwerke ersetzt.

Dass ein Umweltmanagementsystem und vor allem die Herangehensweise an die Einführung eines solchen Systems, komplex ist und dem Betrachter wie ein gordischer Knoten vorkommen mag, stellten die beiden Referenten des Abends, Dr. Josef Haas und Dirk Schink, vor. Josef Haas ist Chemiker und Experte für Managementsysteme in den Bereichen Qualitäts-, Arbeits-, Gesundheitsschutz-, Umwelt- und Risikomanagement. Dirk Schink ist Mathematiker und Geschäftsführer der Power-Methoden GmbH aus Bonn. Er nahm die Gäste gedanklich mit auf eine Flugreise und erklärte, wie und warum sich Menschen entscheiden, so oder doch anders zu handeln. Urinstinkte, wie Angst oder Neid, spielten unterbewusst oft eine entscheidende Rolle. Josef Haas zeigte den Weg auf, wie ein Unternehmen zu einem funktionierenden Umweltmanagementsystem kommt und welche Schritte auf dem Weg dorthin zu beachten sind.

Nach den Vorträgen fand eine rege Diskussion im Publikum mit den beiden Referenten, sowie Gastgeber Stephan Schwan und Bürgermeister Bert Spilles statt. Moderiert wurde die Veranstaltung von Barbara Voss.
 

Wirtschaftsdialog Diskussionsrunde

Angeregte Diskussion in der Gesprächslounge

Kontakt
Wirtschaftsförderung, Stadtmarketing und Tourismus
Dirk Schwindenhammer
Bahnhofstraße 22
53340 Meckenheim
Tel. (02225) 917216
Fax: (02225) 91766116
Zimmer: 1.36
E-Mail: dirk.schwindenhammer@meckenheim.de