Infoleiste

Topmeldungen

So gelingt der ungetrübte Urlaubsspaß daheim

weiterlesen

Wissen über Meckenheim ist gefragt

weiterlesen

Sommerliches Leservergnügen

weiterlesen

Durchgängiger Badespaß in den Sommerferien

weiterlesen

Vielfältige Parkmöglichkeiten am Neuen Markt

weiterlesen
Symbolbild Karriereleitern

Stellenportal Meckenheim.de

Karriere und Stellen
in der Stadtverwaltung

weiterlesen
Symbolbild Logo Facebook

Facebook

Meckenheim.de
ist bei Facebook.

weiterlesen

Öffnungszeiten

Stadtverwaltung
Mo. bis Fr.  7:30 bis 12:30 Uhr
Mo.           14:00 bis 18:00 Uhr
Erweiterte Öffnungszeiten Bürgerservice
Mo - Fr       7:30 bis 12:30 Uhr
Mo           14:00 bis 18:00 Uhr
Di + Do    14:00 bis 15:30 Uhr
Telefon     (02225) 917-0

Weitere Kontaktdaten
Symbolbild Jungholzhalle

Veranstaltungen in der Jungholzhalle

Alle Informationen zur
neuen Jungholzhalle:

weiterlesen
Symbolbild zur Wirtschaftsförderung online

Wirtschafts- förderung online!

Wirtschaftsförderung 
Meckenheim mit eigener Webseite:

weiterlesen
Symbolbild Familienlotsin

Familienlotsin

Ansprechpartnerin für unsere Familien
Hanna Esser
Telefon (02225) 917 289
hanna.esser@meckenheim.de

weiterlesen
Miniaturbild Blütenkönigin Katharina Arndt

Meckenheimer Blütenkönigin

Herzlich Willkommen
in Meckenheim

weiterlesen
Logo Mega - Meckenheimer Garantie für Ausbildung

MeGA

Meckenheimer
Garantie
für Ausbildung

weiterlesen
Symbolbild Gebührenfreies Parken in Meckenheim

Gebührenfreies Parken in Meckenheim

Zum Plakat
Symbolbild Fahrradfreundliches Meckenheim

Fahrrad- freundliches Meckenheim

Meckenheim ist als fahrrad- freundliche Stadt ausgezeichnet

weiterlesen
Logo Bürgerstiftung Meckenheim

Bürgerstiftung Meckenheim

weiterlesen

Aktuelle Freizeit-Termine

16.07.2019

"Feierabendtour"

weiterlesen

17.07.2019

"Führung im Haus der Geschichte"

weiterlesen

17.07.2019

"Rechtliche Information für Frauen in Meckenheim und Rheinbach"

weiterlesen

Besuch der französischen Partnerklasse aus Le Mée

KGS Meckenheim gestaltet buntes Programm für die Gäste

Als die 20 Schülerinnen und Schüler der École Lapierre am Montagabend aus dem Bus stiegen, waren sie für die wartenden Schülerinnen und Schüler der Klasse 3b der Katholischen Grundschule (KGS) Meckenheim und ihre Familien keine Unbekannten: Schon vor Monaten ist der Kontakt aufgenommen worden: Die Kinder haben sich wechselseitig „Steckbriefe“ geschickt, in denen sie sich vorstellten: Es gab ein Foto, dazu Informationen über Geschwister, Hobbys, Leibspeisen. Und schon da konnte man zufrieden feststellen, dass es viele Gemeinsamkeiten gibt. Fußball führt auf deutscher wie französischer Seite die Hitliste der Hobbys an, zum Lieblingsessen gehören ganz klar Lasagne, Pommes, Pizza und Nudeln in allen Variationen. Crepes sind schon exotisch.
Auf die jungen Gäste der CM 1 – sie sind zwischen neun und zehn Jahre alt – wartete ein recht umfangreiches Programm. Zwar verbrachten sie die Abende in den Gastfamilien, um den Alltag kennen zu lernen und mit den Partnerkindern vertraut zu werden, tagsüber war man aber unterwegs. Am Dienstag begrüßte der Erste Beigeordnete der Stadt Meckenheim, Holger Jung, die Gäste aus der Partnerstadt und hieß sie willkommen. Er ließ die Kinder wissen, wie wichtig dieser bereits zum fünften Mal stattfindende Austausch sei und wie sehr er ihren Mut bewundere, in so jungen Jahren ohne Eltern diese weite Reise zu unternehmen.

Besuch Der Franzoesischen Partnerklasse Der Kgs Meckenheim 2013 Gr  Besuch Der Franzoesischen Partnerklasse Der Kgs Meckenheim 2013 1 Gr


Am Nachmittag folgte eine Rallye durch die Stadt. „Wie grün ist es hier!“, stellte Olivier bewundernd fest. In den nächsten Tagen folgte der Besuch des Beethovenhauses, zum Drachenfels fuhr man mit der Zahnradbahn hoch und in Kommern waren die frei umherlaufenden Tiere und der große Spielplatz mindestens so interessant wie die alten Gebäude. Überhaupt das Spielen: Zwischen den Ausflügen gab es für die deutschen und französischen Kinder viel Zeit, um gemeinsam um die Wette zu rennen, sich zu verstecken, zu klettern, zu toben. Das funktionierte wunderbar ohne Sprache, man verständigte sich, falls notwendig, mit Zeichen und lernte dann ganz nebenher, dass Verstecken spielen „cache-cache“heißt. Am Donnerstagabend wurden die Gäste im Foyer der KGS verabschiedet. Von den Eltern war zu hören, wie sehr sie die Kinder in der kurzen Zeit ins Herz geschlossen hätten. Die Partnerklassen hatten kleine Sketche und Lieder in der jeweiligen Fremdsprache einstudiert, die dann den Eltern und Gästen vorgeführt wurden. Erstaunlich, wie schnell sich die Kinder die Texte einprägen konnten, obwohl sie keinen regulären Französisch – bzw. Deutschunterricht haben.
Die deutsch-französische Freundschaft, Europa, der Elysée-Vertrag – in der „Ode an die Freude“ von Ludwig van Beethoven finden sie ihren musikalischen Ausdruck und so sangen die Kinder dieses feierliche Lied in ihrer Muttersprache zuerst jeweils für sich, dann gemeinsam aus voller Kehle. Die Sprachen vermischten sich zu einem harmonischen Wohlklang.
Am Freitag sehr früh morgens verabschiedeten sich die Gäste: Au revoir! Nächstes Jahr sehen wir uns in Le Mée wieder. Wir freuen uns darauf!

Fotos und Text: KGS Meckenheim

Kontakt
Katholische Grundschule Meckenheim
Kirchplatz 3
53340 Meckenheim
Tel. (02225) 836650
Fax: (02225) 704346
E-Mail: sekretariat@kgs.meckenheim.de  
Internet: www.kgs-meckenheim.de