Infoleiste

Topmeldungen

Durchgängiger Badespaß in den Sommerferien

weiterlesen

Parkpalette: geplante Abrissarbeiten

weiterlesen

So gelingt der ungetrübte Urlaubsspaß daheim

weiterlesen

Wissen über Meckenheim ist gefragt

weiterlesen

Sommerliches Leservergnügen

weiterlesen
Symbolbild Karriereleitern

Stellenportal Meckenheim.de

Karriere und Stellen
in der Stadtverwaltung

weiterlesen
Symbolbild Logo Facebook

Facebook

Meckenheim.de
ist bei Facebook.

weiterlesen

Öffnungszeiten

Stadtverwaltung
Mo. bis Fr.  7:30 bis 12:30 Uhr
Mo.           14:00 bis 18:00 Uhr
Erweiterte Öffnungszeiten Bürgerservice
Mo - Fr       7:30 bis 12:30 Uhr
Mo           14:00 bis 18:00 Uhr
Di + Do    14:00 bis 15:30 Uhr
Telefon     (02225) 917-0

Weitere Kontaktdaten
Symbolbild Jungholzhalle

Veranstaltungen in der Jungholzhalle

Alle Informationen zur
neuen Jungholzhalle:

weiterlesen
Symbolbild zur Wirtschaftsförderung online

Wirtschafts- förderung online!

Wirtschaftsförderung 
Meckenheim mit eigener Webseite:

weiterlesen
Symbolbild Familienlotsin

Familienlotsin

Ansprechpartnerin für unsere Familien
Hanna Esser
Telefon (02225) 917 289
hanna.esser@meckenheim.de

weiterlesen
Miniaturbild Blütenkönigin Katharina Arndt

Meckenheimer Blütenkönigin

Herzlich Willkommen
in Meckenheim

weiterlesen
Logo Mega - Meckenheimer Garantie für Ausbildung

MeGA

Meckenheimer
Garantie
für Ausbildung

weiterlesen
Symbolbild Gebührenfreies Parken in Meckenheim

Gebührenfreies Parken in Meckenheim

Zum Plakat
Symbolbild Fahrradfreundliches Meckenheim

Fahrrad- freundliches Meckenheim

Meckenheim ist als fahrrad- freundliche Stadt ausgezeichnet

weiterlesen
Logo Bürgerstiftung Meckenheim

Bürgerstiftung Meckenheim

weiterlesen

Aktuelle Freizeit-Termine

23.07.2019

"Radlertreff"

weiterlesen

24.07.2019

"Chorkonzert - Ein Sommerabend in der Scheune"

weiterlesen

27.07.2019

"Die Swist"

weiterlesen

Bundesverdienstkreuz für Christel Schmitt

Verleihung im Meckenheimer Rathaus

Aus den Händen des stellvertretenden Landrates Rolf Bausch hat Christel Schmitt die Ordensinsignien erhalten. Für ihr mehr als drei Jahrzehnte dauerndes Engagement im sozialen Bereich hat der Bundespräsident der Meckenheimerin das Bundesverdienstkreuz am Bande verliehen.

Bundesverdienstkreuz Christel Schmitt 2013

Bei der feierlichen Verleihung im Meckenheimer Rathaus:(n.l.): Vizelandrat Rolf Bausch, Christel Schmitt und Bürgermeister Bert Spilles

 

Christel Schmitt engagiert sich bereits seit Mitte der 70er Jahre im „Arbeitskreis für Soziales“ und der „Seniorenbetreuung in der Meckenheimer Altstadt“, die beide unter Federführung der CDU-Frauen-Union stehen. Nach mehr als 30 Jahren in der Funktion der stellvertretenden Vorsitzenden der Seniorenbetreuung hat Christel Schmitt seit 2011 das Amt der Vorsitzenden inne. Federführend kümmert sie sich um die Gestaltung der 14-tägig stattfindenden Seniorennachmittage; mit viel Liebe zum Detail bereitet sie außerdem jedes Jahr die Karnevals- und Weihnachtsfeiern vor und organisiert zweimal jährlich Tagesausflüge für die Gruppe.

 

„Mit ihrer Arbeit leistet Frau Schmitt nicht nur einen wichtigen Beitrag für das gesellige Beisammensein der Senioren, sondern sie wirkt hiermit auch einer Vereinsamung älterer Mitbürgerinnen und Mitbürger entgegen“, heißt es in der amtlichen Ordensbegründung.

 

Seit 1986 engagiert sich Christel Schmitt zudem als ehrenamtliche Helferin bei den Blutspendeterminen des DRK-Ortsverbandes Meckenheim. Über ein knappes Jahrzehnt begleitete sie darüber hinaus die Meckenheimer Kinderferienwoche des Deutschen Familien-Verbandes. Christel Schmitt ist außerdem Gründungsmitglied des „Vereins engagierter Christdemokraten – Aktiv für Soziales“; sie unterstützt die Vereinsarbeit mit vielfältigen Aktivitäten und Veranstaltungen. „Ihr Engagement wird als selbstlos, andauernd und vorbildlich gelobt“, ist in der amtlichen Ordensbegründung zu lesen.

Bundesverdienstkreuz Christel Schmitt Mit Verdienstkreu

 

„Als stellvertretender Landrat freue ich mich besonders, dass im Rhein-Sieg-Kreis Menschen wie Sie, Frau Schmitt, leben, die bereit sind, sich in den Dienst der Allgemeinheit zu stellen; denn sie prägen das Profil unseres Kreises, der Heimat für so viele ist. Es sind Menschen wie Sie, die durch ihre Mitmenschlichkeit und Bereitschaft zum Dienst für andere unsere Gesellschaft lebenswert machen“, würdigte Vize-Landrat Rolf Bausch das Engagement der neuen Ordensträgerin in seiner Laudatio.

Auch Bürgermeister Bert Spilles freute sich Christel Schmitt im Meckenheimer Rathaus zu begrüßen. Erstmalig sei solch ein Akt der Verleihung vor Ort vorgenommen worden. Er dankte Christel Schmitt für die herausragenden Verdienste für die Menschen in Meckenheim und gratulierte herzlich zur Auszeichnung mit dem Bundesverdienstkreuz am Bande.

Der Verdienstorden der Bundesrepublik Deutschland

 

Der Verdienstorden der Bundesrepublik Deutschland ist die einzige und damit höchste allgemeine Verdienstauszeichnung der BRD. Er wurde als Instrument des Dankes für herausragendes Engagement zum Wohle der Allgemeinheit 1951 von Theodor Heuss gestiftet und wird seitdem durch den Bundespräsidenten selbst verliehen – bis heute rund 243.000 Mal.

 

Der Verdienstorden wird in acht verschiedenen Stufen verliehen: Als Erstauszeichnung im Allgemeinen die Verdienstmedaille oder das Verdienstkreuz am Bande; als weitere Ausführungen folgen das Verdienstkreuz 1. Klasse, das Große Verdienstkreuz, das Große Verdienstkreuz mit Stern, das Große Verdienstkreuz mit Stern und Schulterband, das Großkreuz und die Sonderstufe des Großkreuzes.

 

 

Text: hauptsächlich Rhein-Sieg-Kreis