Infoleiste

Topmeldungen

Parkpalette: geplante Abrissarbeiten

weiterlesen

So gelingt der ungetrübte Urlaubsspaß daheim

weiterlesen

Wissen über Meckenheim ist gefragt

weiterlesen

Sommerliches Leservergnügen

weiterlesen

Durchgängiger Badespaß in den Sommerferien

weiterlesen
Symbolbild Karriereleitern

Stellenportal Meckenheim.de

Karriere und Stellen
in der Stadtverwaltung

weiterlesen
Symbolbild Logo Facebook

Facebook

Meckenheim.de
ist bei Facebook.

weiterlesen

Öffnungszeiten

Stadtverwaltung
Mo. bis Fr.  7:30 bis 12:30 Uhr
Mo.           14:00 bis 18:00 Uhr
Erweiterte Öffnungszeiten Bürgerservice
Mo - Fr       7:30 bis 12:30 Uhr
Mo           14:00 bis 18:00 Uhr
Di + Do    14:00 bis 15:30 Uhr
Telefon     (02225) 917-0

Weitere Kontaktdaten
Symbolbild Jungholzhalle

Veranstaltungen in der Jungholzhalle

Alle Informationen zur
neuen Jungholzhalle:

weiterlesen
Symbolbild zur Wirtschaftsförderung online

Wirtschafts- förderung online!

Wirtschaftsförderung 
Meckenheim mit eigener Webseite:

weiterlesen
Symbolbild Familienlotsin

Familienlotsin

Ansprechpartnerin für unsere Familien
Hanna Esser
Telefon (02225) 917 289
hanna.esser@meckenheim.de

weiterlesen
Miniaturbild Blütenkönigin Katharina Arndt

Meckenheimer Blütenkönigin

Herzlich Willkommen
in Meckenheim

weiterlesen
Logo Mega - Meckenheimer Garantie für Ausbildung

MeGA

Meckenheimer
Garantie
für Ausbildung

weiterlesen
Symbolbild Gebührenfreies Parken in Meckenheim

Gebührenfreies Parken in Meckenheim

Zum Plakat
Symbolbild Fahrradfreundliches Meckenheim

Fahrrad- freundliches Meckenheim

Meckenheim ist als fahrrad- freundliche Stadt ausgezeichnet

weiterlesen
Logo Bürgerstiftung Meckenheim

Bürgerstiftung Meckenheim

weiterlesen

Aktuelle Freizeit-Termine

18.07.2019

"50 Jahre Rhein-Sieg-Kreis"

weiterlesen

20.07.2019

"Zur Madbach- und Steinbachtalsperre"

weiterlesen

21.07.2019

"6000 Jahre Meckenheimer Geschichte"

weiterlesen

Mit Ordnungsamt und Polizei sicher durch die Dunkelheit

Aktion „Dunkle Jahreszeit“ wurde neu aufgelegt – Informationsmaterial wird verteilt

Seit Ende November läuft in Meckenheim wieder die Aktion „Dunkle Jahreszeit“ des Kriminalpräventiven Rates, welche die Stadt im Herbst und Winter sicherer machen soll. Sie beinhaltet eine verstärkte Präsenz des Ordnungsaußendienstes und der Polizei auf Straßen und Wegen, bei der auch die Flyer „Mehr Präsenz, mehr Bürgernähe, mehr Sicherheit“ des Ordnungsaußendienstes sowie „Ihr Haus im Blick! – Offensive gegen Einbrecher“ des Polizeipräsidiums Bonn verteilt werden.

Mit Ordnungsamt Und Polizei Sicher Durch Die Dunkelheit

Gemeinsame Aktion "Dunkle Jahreszeit" von Polizei und Stadt Meckenheim: (v.l.n.r.) Winfried Holzem, Hermann Sierch und Jörg Begerow

Besonders die Dunkelheit ist seit jeher die Zeit der Einbrecher. Zu Beginn der dunklen Jahreszeit nutzen Kriminelle das frühe Einsetzen der Dämmerung, um auf Beutezug zu gehen. Im Schutz der Dunkelheit werden die Täter zum einen selber schlechter wahrgenommen, zum anderen können sie leichter nach lohnenden Objekten Ausschau halten. Deshalb sind es nicht nur die Nachtstunden, in denen Wohnungseinbrecher aktiv werden. Gern werden die dunklen Nachmittags- und frühen Abendstunden genutzt, wenn die meisten Bewohner außer Haus sind. In vielen Fällen wird es den Einbrechern zu leicht gemacht: Offensichtlich verlassene Häuser, leere Garagen oder ungeleerte Briefkästen geben Kriminellen Hinweise auf eine günstige Gelegenheit. Gekippte Fenster oder fehlende Beleuchtung gerade im rückwärtigen Bereich eines Hauses erleichtern das unerlaubte Eindringen in die Privatsphäre obendrein.

„Die aktuelle Entwicklung haben wir aufgegriffen und auf Anregung des Arbeitkreises Sichere Stadt die bewährte Aktion „Dunkle Jahreszeit“ aufleben lassen“, erläuterte deren Vorsitzender Joachim Kühlwetter. Der Arbeitskreis Sichere Stadt möchte, dass sich die Menschen auf die veränderte Situation einstellen. „Wir setzen durch die Präsenz der Ordnungskräfte ein Zeichen für die Sicherheit in Meckenheim. Wichtig ist auch die schnelle Information der Polizei bei verdächtigen Wahrnehmungen“, so Kühlwetter weiter.

Schließlich bieten wachsame Nachbarn dazu einen zusätzlichen Schutz, berichtet der Leiter der Polizeiwache Meckenheim, Manfred Cardinier. „Gerade tagsüber lassen sich Einbrüche leicht verhindern, wenn Nachbarn mit aufpassen und fremde Personen im Haus oder auf dem Nachbar-Grundstück im Auge behalten und diese gegebenenfalls ansprechen. Sie können dabei helfen, dass die Wohnung länger abwesender Nachbarn einen bewohnten Eindruck erweckt.“ Verdächtige Beobachtungen sollten der Polizei unbedingt sofort über den Notruf 110 gemeldet werden.